Moto2

Philipp Öttl: Noch sieben Chancen für Moto2-WM-Punkte

Von - 08.09.2019 19:35

Bisher steht Philipp Öttl (23) in der Moto2-Saison noch ohne Punktegewinn da. Durch ein ausgiebiges Supermoto-Training hat er sich auf die letzten sieben Grand Prix vorbereitet.

Nach sechs Jahren in der Moto3-Weltmeisterschaft stieg Philipp Öttl im Winter in die Moto2-WM auf, er wurde beim Red Bull KTM-Tech3-Rennstall Teamkollege von Marco Bezzecchi. Bisher gelangen dem Jerez-GP-Moto3-Sieger von 2018 nur drei Ergebnisse in den Top-20, aber kein Punktegewinn.

Das soll sich aber bei den letzten sieben Grand Prix ändern. Nachher steigt Öttl aller Voraussicht nach in die Supersport-600-WM um. Er steht vor einer Vereinbarung mit dem Bardahl Evan Bros-Team, für das Krummenacher und Caricasulo eine Yamaha R6 fahren.

Vor dem Grand Prix von San Marino auf dem Misano World Circuit (15. September) hat sich Philipp Öttl in der vergangenen Woche mit einem Supermoto-Training für das Moto2-Rennen vorbereitet. Er reiste wie im Vorjahr mit dem SMC Bodensee für einige Trainingstage nach Pomposa. Es ging um die Verbesserung der Fahrtechnik. Der Bayer legte einige Renndistanzen zurück, um seine Ausdauer zu optimieren.

Für Papa Peter Öttl geht es in Misano darum, im Sterilgarda Max Racing Team mit Aron Canet wieder Boden in der Moto3-WM-Tabelle wettzumachen. Der 19-jährige KTM-Pilot aus Spanien liegt nach dem tristen Ergebnis in England bereits 14 Punkte hinter WM-Leader Lorenzo Dalla Porta auf der Leopard-Honda.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Moto2

Moto2 2019 Barcelona - Marc VDS Preview mit Vierge und Márquez

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

tv programm

Go! Spezial

Sa. 21.09., 20:10, Sat.1


car port

Sa. 21.09., 20:15, Hamburg 1


Rush - Alles für den Sieg

Sa. 21.09., 20:20, Sky Action


Isle of Man Tourist Trophy 2019

Sa. 21.09., 21:25, Motorvision TV


GO! Spezial

Sa. 21.09., 22:20, ATV


car port

Sa. 21.09., 22:45, Hamburg 1


Das aktuelle Sportstudio

Sa. 21.09., 23:00, ZDF


Formel 1: Großer Preis von Singapur

So. 22.09., 00:00, Sky Sport 2


SPORT1 News

So. 22.09., 00:00, SPORT1+


car port

So. 22.09., 00:15, Hamburg 1


Zum TV Programm