Moto2

Ranseder: Noch fünf Moto2-GP

Von - 07.09.2010 11:48

Michael Ranseder wird beim Aragón-GP fehlen. Dafür wird der Österreicher die restlichen fünf Grands Prix für das Kiefer Team auf einer Suter-MMX bestreiten.

Michael Ranseder (24), auf der Suter-MMX des Kiefer-Teams guter Vierzehnter beim Moto2-Grand-Prix in Misano, wird wegen des IDM-Finales in Hockenheim nicht beim Aragón-GP starten. Denn der Österreicher hat in der Supersport-IDM noch intakte Titelchancen. Der frühere 125-ccm-GP-Pilot liegt mit seiner Lietz-Yamaha nur 16 Punkte hinter dem Australier Damien Cudlin zurück; zwei Läufe werden in Hockenheim am 18. und 19. September noch gefahren.

Ranseder, der in Misano vom 22. Startplatz aus ins Rennen ging, freute sich über seine ersten beiden Moto2-WM-Punkte, obwohl natürlich auch bei ihm die Trauer über den in diesem Rennen tödlich verunglückten Japaner Shoya Tomizawa im Vordergrund stand.

«Ich hatte ein gutes Gefühl im Rennen und konnte voll angreifen», erzählte Ranseder. «In den letzten Runden haben die Reifen stark abgebaut, deshalb kam ich nicht mehr weiter nach vorne. Es ist natürlich super, dass ich jetzt nach dem IDM-Finale noch fünf weitere Moto2-Grands-Prix bestreiten kann.»
Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Michael Ranseder: Fehlt wegen IDM in Aragón © Gold & Goose Michael Ranseder: Fehlt wegen IDM in Aragón
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Moto2

Moto2 2019 Astra Honda Racing Team - Dimas Ekky im Portrait

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Robert Kubica: Nicht alle schaffen das Comeback

​In Abu Dhabi hat Williams bestätigt: Robert Kubica wird 2019 wieder Grand-Prix-Fahrer. Die Geschichte zeigt – nicht alle Fahrer haben nach einer Verletzungspause an frühere Leistungen anknüpfen können.

» weiterlesen

 

tv programm

SPORT1 News

Fr. 14.12., 15:10, SPORT1+


High Octane

Fr. 14.12., 15:55, Motorvision TV


SPORT1 News

Fr. 14.12., 18:40, SPORT1+


Servus Sport aktuell

Fr. 14.12., 19:15, ServusTV Österreich


Formula Drift Championship

Fr. 14.12., 19:35, Motorvision TV


SPORT1 News

Fr. 14.12., 20:35, SPORT1+


Monster Jam Championship Series

Fr. 14.12., 20:55, Motorvision TV


car port

Fr. 14.12., 21:15, Hamburg 1


car port

Fr. 14.12., 23:45, Hamburg 1


SPORT1 News

Fr. 14.12., 23:50, SPORT1+


Zum TV Programm
36