Moto2

Dominique Aegerter: «Muss mehr Vertrauen finden»

Von - 19.02.2015 17:22

Technomag-Interwetten-Pilot Dominique Aegerter hat noch immer Schwierigkeiten, sich mit seinem neuen Arbeitsgerät, der 2015er-Kalex, anzufreunden.

Der Schweizer weiß genau, was ihm mit der Kalex noch fehlt: Vertrauen zum Vorderrad und Kurvenspeed. Am letzten Testtag in Jerez kam er in den ersten beiden Sessions nicht über eine Zeit von 1:43,349 min und Platz 12 hinaus.

«Wir haben Fortschritte machen können, aber wir liegen noch immer über eine Sekunde hinter der Spitze», ist dem 24-Jährigen bewusst. «Doch wir sind konstanter geworden. Das Motorrad lässt sich nun einfacher fahren.»

«Das Team hat einen guten Job gemacht, denn wir haben viele Einstellungen ausprobiert und viel gelernt. Ich muss einfach noch mehr Vertrauen finden, um ans Limit gehen zu können», analysiert Aegerter.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Dominique Aegerter kämpft noch mit seiner neuen Maschine © Weisse Dominique Aegerter kämpft noch mit seiner neuen Maschine
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

TV-Programm

Di. 15.10., 00:00, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Di. 15.10., 00:10, Eurosport 2
Superbike: Weltmeisterschaft
Di. 15.10., 00:25, SPORT1+
SPORT1 News
Di. 15.10., 02:20, SPORT1+
SPORT1 News
Di. 15.10., 03:00, SPORT1+
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
Di. 15.10., 03:25, SPORT1+
Motorsport - Porsche GT Magazin
Di. 15.10., 03:50, SPORT1+
Motorsport - DTM
Di. 15.10., 05:15, Motorvision TV
High Octane
Di. 15.10., 05:15, Hamburg 1
car port
Di. 15.10., 05:20, ORF 1
Formel 1 Großer Preis von Japan 2019
zum TV-Programm