Moto2

Australien-GP: Alex Márquez startet nicht

Von Günther Wiesinger - 23.10.16-05:36

Alex Márquez, Moto3-Weltmeister 2014, wurde zwar nach seinem Qualifying-Sturz in Phillip Island vom Rennarzt für «fit to race» erklärt. Der Kalex-Pilot aus dem Estrella Galicia 0,0-Marc VDS-Team trug aber schon am Samstag wegen seiner Prellungen am Nacken eine Halskrase und nahm sie auch am Sonntag nicht ab. Da er ausserdem schmerzhafte Brustkorbprellungen erlitten hat und einen Knochenriss im linken Daumen, verzichtete Márquez in Australien auf die Teilnahme am Moto2-Rennen.

Aktuelle Speednews

Aktuelle Artikel

video

Moto2

Moto2 2018 Forward Racing - Team Präsentation Highlights

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

Formel E

Fr. 20.04., 00:00, Eurosport 2


The Great History of the 24 Hours of Le Mans

Fr. 20.04., 00:30, Motors TV


Superbike

Fr. 20.04., 01:30, Eurosport 2


FIM Sidecarcross World Championship

Fr. 20.04., 01:30, Motors TV


Supersport

Fr. 20.04., 02:00, Eurosport 2


FIM MXGP World Championship

Fr. 20.04., 02:00, Motors TV


Superbike

Fr. 20.04., 02:30, Eurosport 2


Motorsport - Porsche GT Magazin

Fr. 20.04., 03:00, SPORT1+


FIM MXGP World Championship

Fr. 20.04., 03:00, Motors TV


Flat Out

Fr. 20.04., 04:00, Motors TV


Zum TV Programm
26