Moto2

Magneti Marelli liefert ab 2019 Moto2-ECU

Von Sharleena Wirsing - 25.01.17-12:29

Die offizielle Ausschreibung für die Lieferung der ECU für die Moto2-Einheitsmotoren von Triumph in den Jahren 2019, 2020 und 2021 endete am 9. November. Nun wurde von der GP-Kommission – bestehend aus Carmelo Ezpeleta (Dorna), Paul Duparc (FIM), Herve Poncharal (IRTA) und Takanao Tsubouchi (MSMA) – einer der fünf ECU-Hersteller ausgewählt. Die Wahl fiel auf Magneti Marelli. Die Italiener stellen bereits die Einheitselektronik der MotoGP-Klasse zur Verfügung.

Aktuelle Speednews

Aktuelle Artikel

video

Moto2

Moto2 2018 Forward Racing - Team Präsentation Highlights

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

Ginetta GT5 Challenge

Di. 22.05., 00:00, Motors TV


Motorsport Live - ADAC Formel 4

Di. 22.05., 00:20, SPORT1+


GT4 European Series

Di. 22.05., 00:30, Motors TV


Motorsport

Di. 22.05., 00:30, Eurosport


Motorsport Live - ADAC Formel 4

Di. 22.05., 01:00, SPORT1+


FIM Ice Speedway Gladiators World Championship

Di. 22.05., 01:00, Motors TV


Motorsport Live - ADAC Formel 4

Di. 22.05., 01:40, SPORT1+


Blancpain GT Series Endurance Cup

Di. 22.05., 02:00, Motors TV


Motorsport - FIA World Rally Championship

Di. 22.05., 03:45, SPORT1+


Motorsport - FIA World Rally Championship

Di. 22.05., 04:45, SPORT1+


Zum TV Programm
35