Moto3

Zirkusreifes Manöver von Jakub Kornfeil – Platz 6

Von - 20.05.2018 12:05

In der vorletzten Runde des Moto3-WM-Rennens in Le Mans zeigte der Tscheche Jakub Kornfeil ein Manöver, mit dem er im Zirkus auftreten kann.

Den Zuschauern auf der Tribüne bei der Zielkurve stockte in der 21. Runde des über 22 Runden angesetzten Moto3-WM-Laufs beim GP de France in Le Mans der Atem.

Die beiden Spitzenreiter Marco Bezzecchi und Jorge Martin trieben das Duell auf die Spitze, die Verfolger verloren 30 Meter. Enea Bastianini stürzte in der Zielkurve, als er den Anschluss herstellen wollte, Jakub Kornfeil sprang mit der Prüstel-KTM geistesgegenwärtig über die Leopard-Honda – und fuhr auf Platz 8 weiter! 

Nach der turbulenten Schlussrunde mit den Stürzen von Bezzecchi und Martin rettete sich der routinierte Tscheche Jakub Kornfeil als Sechster mit 5,487 Sekunden Vorsprung über den Zielstrich. Sein bestes Ergebnis in diesem Jahr – und ein kleiner Trost für das Redox Prüstel-KTM-Team, das durch Sturz von Marco Bezzecchi die WM-Führung verlor.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Zirkusreifes Manöver: Kornfeil springt über die Honda von Bastianini © Fitti Weisse Zirkusreifes Manöver: Kornfeil springt über die Honda von Bastianini
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Moto3

Moto3 2019 Barcelona - Eine Runde mit John McPhee

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Vettel, Ferrari, FIA: Formel 1 in der Zwangsjacke

​Die Formel 1 erstickt am eigenen Reglement: Es war klar, dass der Autoverband FIA die Fünfsekundenstrafe für Sebastian Vettel in Kanada nicht kippen würde. Die Regelhüter wären unglaubwürdig geworden.

» weiterlesen

 

tv programm

Anixe Motor-Magazin

Do. 27.06., 13:25, Anixe HD


Formel E: FIA-Meisterschaft

Do. 27.06., 13:30, Eurosport 2


Top Speed Classic

Do. 27.06., 13:45, Motorvision TV


Tourenwagen: Weltcup

Do. 27.06., 14:30, Eurosport 2


LIVE FIA Pressekonferenz Formel 1 Spielberg - Fahrer

Do. 27.06., 15:00, ORF Sport+


High Octane

Do. 27.06., 16:00, Motorvision TV


Motorsport

Do. 27.06., 16:30, Eurosport


Formel 1: Großer Preis von Frankreich

Do. 27.06., 17:30, Sky Sport 1


Formel 1: Großer Preis von Frankreich

Do. 27.06., 17:30, Sky Sport HD


Formel E: FIA-Meisterschaft

Do. 27.06., 18:00, Eurosport 2


Zum TV Programm
44