Moto3

Spielberg: Bezzecchi siegt – Martin 3. – 14. Öttl

Von - 12.08.2018 11:22

Im elften Moto3-WM-Lauf der Saison führte Marco Bezzecchi von der erste bis zur letzten Runde. Er baute in der WM die Führung weiter aus.

Das Zeittraining der Moto3-Klasse hatte Marco Bezzecchi vor Martin, Arenas und Canet dominiert, Öttl war an 8. Position gelandet. KTM hoffte auf einen Sieg beim Heim-GP, immerhin standen zwei KTM in der ersten Reihe.

1. Runde: Bezzecchi führt vor Martin, Arena, Rodrigo, Arbolino, Canet, Ramirez, Dalla Porta, Masia, Kornfeil, Norrodin. 12. Öttl. 13. Di Giannantonio.


2. Runde: WM-Leader Bezzecchi hält sich 0,1010 sec vor Jorge Martin, der vor einer Woche den Brünn-GP verpasst hat (Radiusknochen gebrochen).


4. Runde: Ein Quartett hat sich abgesetzt. Bezzecchi an der Spitze vor Rodrigo, Martin, Arenas. 5. Masia 0,7 sec dahinter. 6. Arbolino vor Dalla Porta, Canet, Ramirez, Kornfeil. 15. Öttl, + 4,211 sec.


5. Runde: Bezzecchi führt 0,406 sec vor Jorge Martin. 3. Arenas vor Masia. 5. Rodrigo. 15. Öttl. 23. Wildcard-Pilot Max Kofler, + 8,5 sec.


6. Runde: Bezzecchi hat Martin 0,331 sec distanziert.


7. Runde: Bezzecchi passiert auf der PrüstelGP-KTM 0,258 sec vor Martin.


8. Runde: Jorge Martin nur noch 0,101 sec hinter Leader Bezzecchi. 3. Masia vor Arenas, Dalla Porta, Di Giannantonio, Arbolino, Bastianini, Rodrigo, Canet. 11. Kornfeil. 12. Sasaki. 14. Öttl.


10. Runde: Bezzecchi liegt nur noch 0,090 sec vor Jorge Martin. Arenas 0,060 sec dahinter. 4. Masia. 5. Dalla Porta. 6. Di Giannantonio.

12. Runde: Bezzecchi liegt 0,117 sec vor Jorge Martin. Arenas fährt einen Umweg, bliebt Vierter. Migno stürzt.

14. Runde: Bezzecchi wehrt sich wacker gegen Martin – er bleibt 0,122 sec vorne,. 3. Arenas. 4. Martin. 5. Bastianini. 6. Dalla Porta. 7. Di Giannantonio. 14. Öttl.

16. Runde: Bezzecchi vergrössert den Abstand zum angeschlagenen Martin (jetzt Dritter) auf 0,650 sec. Masia an zweiter Stelle, er hält Bezzecchi als KTM-Kollege den Rücken frei. 4. Arenas. 5. Bastianini. 6. Dalla Porta. 7. Di Giannantinio. 14. Öttl.

17. Runde: Es bleiben immer noch vier Fahrer an der Spitze, wobei sich Bezzecchi um 0,6 sec abgesetzt hat.

18. Runde: Jorge Martin kämpft sich wieder auf Platz 2 vor.

20. Runde: Bezzecchi 0,139 sec vor Jorge Martin. 3. Arenas vor Masia. 5. Bastianini, + 1,938 sec. 6. Dalla Porta. 14. Öttl.

21. Runde: Bezzecchi 0,079 sec vor Martin. 3. Masia vor Arenas.

22. Runde: Bezzecchi 0,305 sec vor Martin. Masia 0,199 sec dahiunter. 4. Arenas.

23. Runde: Bezzecchi gewinnt für KTM. Bastianini 0,473 sec dahinter. 3. Martin. 4. Arenas. 5. Dalla Porta. 6. Masia. 14. Öttl. 29. Kofler.

WM-Stand: 1. Bezzecchi 158 Punkte. 2. Martin 146. 3. Di Giannantonio 121. 4. Canet 118. 5. Bastianini, 117. – ferner: 11. Öttl 54.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Moto3

6. Yamaha VR46 Master Camp - Highlights Tag 5

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

editorial

Von Günther Wiesinger

Yamaha und MotoGP: Jetzt müssen endlich Köpfe rollen

Valentino Rossi spricht es nur verklausuliert aus. Aber eines ist klar: Yamaha kann in der MotoGP-WM nicht so weiterwursteln. Es sind radikale Änderungen nötig – wie 2003.

» weiterlesen

 

tv programm

ERC All Access

Do. 18.10., 09:30, Eurosport 2


SPORT1 News

Do. 18.10., 10:00, SPORT1+


car port

Do. 18.10., 10:15, Hamburg 1


Super Cars

Do. 18.10., 10:25, Motorvision TV


Superbike

Do. 18.10., 10:30, Eurosport 2


Superbike

Do. 18.10., 11:00, Eurosport 2


High Octane

Do. 18.10., 11:45, Motorvision TV


Mission Mobility

Do. 18.10., 12:10, Motorvision TV


SPORT1 News

Do. 18.10., 13:35, SPORT1+


Classic Ride

Do. 18.10., 13:35, Motorvision TV


Zum TV Programm
165