Moto3

Brendon Paasch: Der erste Amerikaner in der Moto3-WM

Von - 24.08.2019 08:12

Erst in der achten Saison der 2012 neu eingeführten Moto3-WM fährt erstmals ein amerikanischer Fahrer mit. Brendon Paasch (18) fährt mit einer Wildcard eine KTM.

Haben Sie das für möglich gehalten? Seit Beginn der neuen Moto3-Weltmeisterschaft für die 250-ccm-Einzylinder-Viertakt-Motoren 2012 hat noch nie ein Amerikaner an einem WM-Lauf dieser kleinsten WM-Kategorie teilgenommen. In Silverstone hat sich das jetzt geändert, denn der 18-jährige Amerikaner Brandon Paasch mischt mit einer KTM des Teams FPW Racing mit.

Paasch kommt aus Freehold im US-Bundesstaat New Jersey und bestreitet in diesem Jahr vorrangig die Moto3-Klasse im Rahmen der British Superbike Championship (BSB). Er war 2019 bereits Fünfter beim 200-Meilen-Rennen in Daytona und liegt in der Britischen Moto3-Serie ebenfalls an fünfter Stelle. Er war auch der erste Amerikaner, der sich für einen Lauf zur Junioren-Moto3-WM qualifiziert hat und gewann 2016 den KTM-390-Cup in Amerika.

Nach dem ersten Tag in Silverstone liegt Paasch im Moto3-Training mit 3,4 sec Rückstand an 31. und letzter Stelle hinter dem Österreicher Max Kofler, der für das SAMA Qatar Team von Jorge Martinez fährt.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Brendon Paasch © Fitti Weisse Brendon Paasch Silverstone-GP 2019: Brendon Paasch auf seiner KTM © Fitti Weisse Silverstone-GP 2019: Brendon Paasch auf seiner KTM
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Moto3

8. Yamaha VR46 Master Camp - Highlights Tag 4

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Zum Tod von Anthoine Hubert: Sicherheit als Illusion

​Jeder im Formel-1-Umfeld trägt einen Pass um den Hals. Auf der Plastik-Karte steht: «Motorsport ist gefährlich.» Wir vergessen es oft. Der Tod von Anthoine Hubert erinnert uns schmerzlich daran.

» weiterlesen

 

tv programm

High Octane

Do. 19.09., 08:40, Motorvision TV


Anixe Motor-Magazin

Do. 19.09., 10:25, Anixe HD


Formula E Street Racers

Do. 19.09., 10:30, ORF Sport+


High Octane

Do. 19.09., 11:55, Motorvision TV


Anixe Motor-Magazin

Do. 19.09., 13:00, Anixe HD


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Do. 19.09., 13:00, Eurosport 2


Car Legends

Do. 19.09., 13:40, Spiegel Geschichte


Top Speed Classic

Do. 19.09., 13:40, Motorvision TV


Formel 1: Großer Preis von Singapur

Do. 19.09., 14:30, Sky Sport 2


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Do. 19.09., 14:30, Eurosport 2


Zum TV Programm