Moto3

CIP-Mahindra engagiert Weltmeistersohn Remy Gardner

Von - 07.11.2014 18:57

Das Mahindra-Moto3-Team von Alein Bronec sicherte sich für die nächste Saison die Dienste von Remy Garder, dessen Vater Wayne 1987 die 500er-WM auf einer Rothmans-Honda gewann.

Das französische CIP-Team von Alain Bronec, der bis Ende 2012 noch das Technomag-Moto2-Team mit Domi Aegerter betrieb, hat seine neue Formation für die Moto3-Saison 2015 bekannt gegeben.

Fahren jetzt noch Jasper Iwema (er ersetzte Bryan Schouten) und Alessandro Tonucci auf der Kunden-Mahindra der CIP-Truppe, so werden nächstes Jahr zwei Rookies unter den Fittichen von Ex-GP-Fahrer Alein Bronec antreten.

Remy Gardner (16) wurde nach seinem 15. Platz in Sepang fix verpflichtet, dazu der junge Japaner Tatsuki Suzuki, der in diesem Jahr in der spanischen Moto3-Meisterschaft CEV unterwegs ist.
Das CIP-Team hatte bis zum Malaysia-GP den Tschechen Jakub Kornfeil auf der Einkaufsliste, der jedoch in letzter Minute zum neuen Sepang-Circuit-AirAsia-Team absprang, wo er auf einer Werks-KTM nächstes Jahr Teamkollege von Zulfahmi Khairuddin auftreten wird.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Das neue CIP-Team für 2015: Remy Gardner und Tatsuki Suzuki © Seidenglanz Das neue CIP-Team für 2015: Remy Gardner und Tatsuki Suzuki
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Moto3

Moto3 2019 Barcelona - Eine Runde mit John McPhee

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Vor 31 Jahren starb Enzo Ferrari – die Legende lebt

​​Am 14. August 1988 verschloss Enzo Ferrari seine Augen im Alter von, Moment, wie alt war der Italiener eigentlich? Nur eine der vielen Legenden, die sich um den Sport- und Rennwagenbauer ranken.

» weiterlesen

 

tv programm

Anixe Motor-Magazin

Do. 22.08., 10:25, Anixe HD


Porsche Carrera Cup Deutschland 2019

Do. 22.08., 10:30, ORF Sport+


SPORT1 News

Do. 22.08., 10:35, SPORT1+


High Octane

Do. 22.08., 11:55, Motorvision TV


Rallye

Do. 22.08., 12:00, Eurosport


Anixe Motor-Magazin

Do. 22.08., 13:00, Anixe HD


Top Speed Classic

Do. 22.08., 13:45, Motorvision TV


SPORT1 News

Do. 22.08., 14:10, SPORT1+


Porsche Carrera Cup Deutschland 2019

Do. 22.08., 14:30, ORF Sport+


McLeods Töchter

Do. 22.08., 14:50, TNT Serie


Zum TV Programm
104