Moto3

Phillip Island: Canet Schellster, Öttl 13.

Von Petra Wiesmayer - 26.10.18-07:27

Im zweiten freien Training der Moto3-Klasse auf Phillip Island fuhr Honda-Fahrer Aron Canet die schnellste Zeit vor seinem Markenkollegen Jorge Martin. Die Plätze 3 bis 5 belegten drei KTM-Piloten: Marcos Ramirez, Marco Bezzechi und Gabriel Rodrigo, Sechster wurde Lorenzo Della Porta (Honda). 7. John McPhee (KTM), 8. Syumo Sasaki (Honda), 9. Tony Arbolino (Honda), 10. Enea Bastianini (Honda). Fabio di Giannantonio stürzte und wurde nur 23. KTM-Pilot Philipp Öttl landete auf Rang 13. Antonio Nepa vom Green Power CIP-KTM-Team durfte nicht mitfahren, weil er im ersten freien Training am Vormittag seine kaputte KTM nicht rechtzeitig abgestellt hatte und einen Ölteppich auf die Strecke gelegt hatte, der dann lange Verzögerungen der weiteren Trainings zur Folge hatte.

Aktuelle Speednews

Aktuelle Artikel

video

Moto3

Moto3 2019 Barcelona - Eine Runde mit John McPhee

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Vettel, Ferrari, FIA: Formel 1 in der Zwangsjacke

​Die Formel 1 erstickt am eigenen Reglement: Es war klar, dass der Autoverband FIA die Fünfsekundenstrafe für Sebastian Vettel in Kanada nicht kippen würde. Die Regelhüter wären unglaubwürdig geworden.

» weiterlesen

 

tv programm

Superbike: Weltmeisterschaft

Di. 16.07., 21:45, Eurosport 2


Top Speed Classic

Di. 16.07., 21:45, Motorvision TV


Motorsport

Di. 16.07., 22:00, Eurosport


Racing Files

Di. 16.07., 22:10, Motorvision TV


Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup

Di. 16.07., 22:30, SPORT1+


Top Speed Classic

Di. 16.07., 22:40, Motorvision TV


Motorsport

Di. 16.07., 23:00, Eurosport


Classic

Di. 16.07., 23:05, Motorvision TV


Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin

Di. 16.07., 23:15, SPORT1+


Formel E: FIA-Meisterschaft

Di. 16.07., 23:30, Eurosport 2


Zum TV Programm
54