Moto3

Valencia, FP3: Philipp Öttl Vorletzter

Von Peter Fuchs - 17.11.18-09:50

Obwohl das dritte freie Moto3-Training am Samstagmorgen erneut auf nasser Strecke stattfand, konnten sich alle Fahrer gegenüber Freitag deutlich verbessern. Marco Bezzecchi aus dem deutschen Team Redox Prüstel KTM fuhr in 1:49,406 min Bestzeit und war damit zehn Sekunden langsamer als die schnellste Rennrunde in Valencia. Nur die Top-8 blieben innerhalb einer Sekunde. Das sind hinter Bezzecchi Bastianini, Arbolino, Fernandez, Kornfeil, Lopez, Suzuki und Ramirez. Weltmeister Jorge Martin wurde nur 19., GP-Rookie Can Öncü (Red Bull KTM Ajo) 21. und Philipp Öttl (Südmetall Schedl KTM) mit 3,474 sec Rückstand 29. und damit Vorletzter.

Aktuelle Speednews

Aktuelle Artikel

video

Moto3

6. Yamaha VR46 Master Camp - Highlights Tag 5

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Mercedes: Wann werden Dauer-Sieger unsympathisch?

​​Die Fans mögen keine Dauer-Sieger. Das beste Beispiel: Als Michael Schumacher (Ferrari) und Sebastian Vettel (Red Bull Racing) alles in Grund und Boden fuhren. Mercedes-Teamchef Toto Wolff bleibt gelassen.

» weiterlesen

 

tv programm

Nordschleife

Do. 24.01., 07:20, Motorvision TV


NASCAR Cup Series Pocono 400, Pocono Raceway OV

Do. 24.01., 07:45, Motorvision TV


Bundesliga Aktuell

Do. 24.01., 08:30, SPORT1+


High Octane

Do. 24.01., 08:40, Motorvision TV


SPORT1 News

Do. 24.01., 08:50, SPORT1+


car port

Do. 24.01., 10:15, Hamburg 1


Formel E: FIA-Meisterschaft

Do. 24.01., 11:00, Eurosport 2


High Octane

Do. 24.01., 12:05, Motorvision TV


Bundesliga Aktuell

Do. 24.01., 12:10, SPORT1+


SPORT1 News

Do. 24.01., 12:25, SPORT1+


Zum TV Programm
44