Moto3

CIV: Leopard Racing mit Ripamonti & Kelso

Von Nora Lantschner - 20.12.18-10:30

Leopard Racing Italia geht 2019 erstmals mit zwei Fahrern in der italienischen CIV-Moto3-Meisterschaft an den Start. Neben dem 15-jährigen Australier Joel Kelso sitzt auch ein junger Italiener auf der Honda NSF250RW in den Leopard-Farben: Der 16-jährige Matteo Ripamonti kam von den Minimotos über die CIV-PreMoto3-Klasse 2017 in die italienische Moto3-Meisterschaft. Die Saison 2018 beendete er auf Gesamtrang 12, in den letzten sechs Läufen landete er fünf Mal in den Top-10.

«Ich freue mich, für 2019 zu Leopard Racing Italia zu stoßen, ein Team, dass in den letzten vier Jahren zwei Moto3-WM-Titel feiern konnte», so Ripamonti.

Aktuelle Speednews

Aktuelle Artikel

video

Moto3

6. Yamaha VR46 Master Camp - Highlights Tag 5

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Ducati-Flügel: Was sagt Alfa Romeo-F1-Aerodynamiker?

Der englische Formel-1-Aerodynamiker Ali Rowland-Rouse hat keinen Zweifel: Der Ducati-Flügel erzeugt Downforce. Kalex-Designer Alex Baumgärtel sagt: «Jedes Bauteil an einem Motorrad hat einen aerodynamischen Einfluss.»

» weiterlesen

 

tv programm

High Octane

Di. 19.03., 15:50, Motorvision TV


car port

Di. 19.03., 16:45, Hamburg 1


WELT Drive

Di. 19.03., 18:25, N24


WELT Drive

Di. 19.03., 18:25, N24


Superbike: Weltmeisterschaft

Di. 19.03., 18:30, Eurosport 2


Formel 1: Großer Preis von Australien

Di. 19.03., 18:30, Sky Sport 2


Servus Sport aktuell

Di. 19.03., 19:15, ServusTV Österreich


Monster Jam Championship Series

Di. 19.03., 20:55, Motorvision TV


Top Speed Classic

Di. 19.03., 21:40, Motorvision TV


Motorsport

Di. 19.03., 22:00, Eurosport


Zum TV Programm
312