SPEEDWEEK Überblick

Motocross - ALLE NEWS

Cooper Webb, Ian Harrison und Marvin Musquin
Supercross-WM
Von Johannes Orasche

USA: Red Bull KTM-Stars für 2020 fixiert

Europas größter Motorradhersteller KTM hat seine offiziellen Teams für die 250er- und 450er-Motocross-Klassen in den USA vorgestellt.
Tony Cairoli
Motocross-WM MXGP
Von Johannes Orasche

Tony Cairoli (KTM): Endlich läuft das Comeback

Motocross-Ikone Antonio Cairoli saß am Wochenende erstmals nach seiner schlimmen Schulterverletzung wieder in Renntempo auf dem Motocross-Motorrad.
Adam Sterry ist auf dem Sprung
Motocross-WM MXGP
Von Adam Wheeler

Über 23: Adam Sterry hofft auf MXGP-Deal für 2020

Adam Sterry will seinem ehemaligen Kawasaki-Teamkollegen Henry Jacobi 2020 in die MXGP-Klasse folgen, weil auch er das Alterslimit für die MX2-Klasse erreicht hat.
Jacky Martens
Motocross-WM MX2
Von Johannes Orasche

Husqvarna: Jacky Martens-Abgang mit Bauchweh?

Das traditionsreiche belgische MX2-Team von Jacky Martens wird sich definitiv von Husqvarna trennen und bricht 2020 zu neuen Ufern auf.
Simon Längenfelder muss eine Zwangspause von 6 Wochen einlegen
Motocross
Von Thoralf Abgarjan

Simon Längenfelder (KTM) am Sprunggelenk operiert

Bereits am heutigen Dienstag wurde Simon Längenfelder in der Spezialklinik Werneck am linken Sprunggelenk operiert, das er sich beim 'Red Bull Straight Rhythm' im kalifornischen Pomona gebrochen hatte.
Kabellose Elektroden werden auf die harte Hirnhaut des Patienten implantiert, um die Steuerung der Beine selbstbestimmt vornehmen zu können
Motocross
Von Thoralf Abgarjan

Medizinischer Erfolg bei Querschnittslähmung

Forscher der Universität Grenoble haben ein vom Gehirn des Patienten gesteuertes Exoskelett entwickelt, das mit Hilfe von Robotik ein bestimmtes Maß an Bewegungsfähigkeit bei Querschnittslähmung ermöglicht.
Ken Roczen entschied sich dieses Jahr für das 'Red Bull Straight Rhythm'
Supercross
Von Thoralf Abgarjan

Ken Roczen (Honda): Absage des MEC in Las Vegas

Wie Ken Roczen am Rande des 'Red Bull Straight Rhythm' erklärte, wird er dieses Jahr nicht am Monster Energy Cup (MEC) in Las Vegas teilnehmen und sich statt dessen in Ruhe auf die nächste Saison vorbereiten.
Max Nagl
Motocross-WM MXGP
Von Marian Groß

Gesundheitsupdate Max Nagl: Entscheidung im Dezember

Das katastrophale Motocross-Jahr neigt sich für Max Nagl dem Ende entgegen. Nach mehreren Knie-Operationen kann der KTM-Pilot wieder trainieren und bereitet sich auf 2020 vor.
Letzter gemeinsamer Auftritt: Etienne Bax/Kaspars Stupelis waren beim Nationencross das erfolgreichste Gespann
Motocross-Gespann-WM
Von Axel Koenigsbeck

Gespann-MXoN: Niederlande siegen bei Belgien-Patzer

Wegen einer Missachtung des Reglements wurden die belgischen Gespanne im ersten Lauf disqualifiziert. Das niederländische Team nutzte seine Chance auf eine erfolgreiche Titelverteidigung perfekt.
Jeremy Sydow (#104) steigt in die MX2-WM ein
Motocross-WM MX2
Von Thoralf Abgarjan

Jeremy Sydow (Husqvarna) startet in der MX2-WM

Nach seinem erfolgreichen Jahr in der EMX250 Europameisterschaft steigt der Chemnitzer Jeremy Sydow im nächsten Jahr mit dem Team 'DIGA-Procross Husqvarna' in die MX2-WM auf.
Ken Roczen gewann das Red Bull Straight Rhythm 2019
Supercross
Von Thoralf Abgarjan

Ken Roczen (Honda): «Mein erster Zweitakt-Sieg»

Mit technischer Brillanz steuerte Ken Roczen seine Zweitakt-Honda Baujahr 2006 zum Sieg beim Red Bull Straight Rhythm im kalifornischen Pomona. «Ich hoffe, dass das ein gutes Karma für die nächste Saison ist.»
Ken Roczen gewann auf einem Retro-Honda-Zweitakter, Baujahr 2006
Motocross
Von Thoralf Abgarjan

Ken Roczen (Honda) gewinnt Red Bull Straight Rhythm

Mit seinem überlegenen Finalsieg gewann Ken Roczen das Red Bull Straight Rhythm 2019 auf einer Zweitakt-Honda Baujahr 2006. Simon Längenfelder fiel nach einem Crash im ersten Stechen aus.
Ken Roczens startet auf einer modernisierten Honda CR250R von Jeremy McGrath aus dem Jahre 2006
Motocross
Von Thoralf Abgarjan

Straight Rhythm Livestream mit Roczen und Längenfelder

Das Red Bull Straight Rhythm steht in diesem Jahr ganz im Zeichen der Retro-Zweitakter. Ken Roczen wird das Bike der Legende Jeremy McGrath bewegen, Simon Längenfelder rückt auf der KTM von Ryan Hughes aus.
Henry Jacobi wird seine Nummer 2020 auf eine Yamaha kleben
Motocross-WM MXGP
Von Johannes Orasche

Aufgedeckt: Henry Jacobi MXGP 2020 mit Yamaha!

Der deutsche MX2-Star Henry Jacobi soll seine Debüt-Saison in der MXGP-Klasse im Jahr 2020 auf einer werksunterstützten 450er-Yamaha absolvieren.
König Willem-Alexander auf der Yamaha von Gautier Paulin
Motocross der Nationen
Von Thoralf Abgarjan

König Willem-Alexander auf dem Cross-Bike

Der niederländische König Willem-Alexander besuchte das Motocross der Nationen in Assen nicht nur als Zuschauer. Bei seinem Rundgang durchs Fahrerlager nahm er auf Gautier Paulins Yamaha Platz.
Gautier Paulin in Assen: «Wo sind die Amis?»
Motocross der Nationen
Von Thoralf Abgarjan

USA oder Europa: Wer ist stärker?

Die Amerikaner sind mit 22 Siegen das erfolgreichste Team beim Motocross der Nationen, doch in Assen zählten sie nicht zu den Favoriten und erreichten am Ende Platz 6. Haben die Amerikaner ihren Nimbus eingebüßt?
Ken Roczen
Supercross-WM
Von Johannes Orasche

Ken Roczen (Honda): Urlaub vor Straight Rhythm

Der deutsche Honda-Star Ken Roczen hat eine ganz besondere Vorbereitung für sein Debüt beim Red Bull-Straight Rhythm am kommenden Samstag absolviert.
Ungewohnt, Romain Febvre nicht in blau zu sehen
Motocross-WM MXGP
Von Kay Hettich

Offiziell: Romain Febvre MXGP 2020 mit Kawasaki

Spätestens seit Yamaha Anfang September die Trennung von Romain Febvre nach Saisonende bekannt gab, galt der Wechsel des Franzosen zum Kawasaki-Werksteam als sicher. Nun ist es offiziell.
Gautier Paulin blieb im dritten Finale wegen Spritmangels liegen
Motocross der Nationen
Von Thoralf Abgarjan

Spritmangel bei Paulin: Titelverteidiger ging leer aus

Bis zum letzten Rennen des Tages befanden sich die Franzosen trotz erheblicher Probleme auf Podiumskurs. Als Gautier Paulins Yamaha auch im letzten Rennen zu qualmen begann, deutete sich das folgende Unheil bereits an.
Team Belgien erreichte in Assen das Podium
Motocross der Nationen
Von Thoralf Abgarjan

Team Belgien: Nach Renn-Krimi Platz 2

Schon im ersten Rennen von Assen wäre das belgische Team nach dem Ausfall von Jago Geerts (Yamaha) und Motorproblemen bei Jeremy van Horebeek (Honda) beinahe ins Bodenlose abgerutscht, doch sie erreichten Rang 2!
Team Deutschland (v.l.n.r.): Längenfelder, Koch, Ullrich, Thomas.
Motocross der Nationen
Von Marian Groß

Wolfgang Thomas: «Leistung von Deutschland Hammer!»

Team Deutschland hat beim Motocross der Nationen in Assen mit einer vermeintlichen B-Mannschaft mit Platz 7 ein sensationelles Ergebnis eingefahren. Teamchef Wolfgang Thomas findet dafür lobende Worte.
Nathan Watson kämpfte sich durch die harten Bedingungen
Motocross der Nationen
Von Johannes Orasche

MXoN-Knaller: Enduro-Ass Watson auf dem Podium

Der britische Enduro-Star Nathan Watson (KTM) wetzte im tiefen und schlammigen Sand von Assen als Ersatzmann für Max Anstie mit dem Union-Jack-Team sensationell auf Rang 3.
Tom Koch trug seinen Teil zum siebten Gesamtrang bei
Motocross der Nationen
Von Marian Groß

Tom Koch: Zweimal Top-15 für Deutschland in Assen

Tom Koch überzeugte beim Motocross der Nationen für das siebtplatzierte Team Deutschland: Der KTM-Pilot erkämpfte sich in Assen bei widrigen Verhältnissen die Ränge 11 und 15.
A Sport-Group-Präsident Stefano Avandero, Youthstream-CEO David Luongo und Giovanni Copioli, Präsident des italienischen Motorsportverbandes FMI (v.l.n.r.)
Motocross-WM
Von Johannes Orasche

MXGP: Maggiora 2020 wieder im Kalender!

Die klassische italienische Motocross-Pilgerstätte Maggiora hat für die Saison 2020 wieder Aufnahme in den WM-Kalender gefunden. Dies wurde beim Motocross der Nationen in Assen offiziell bestätigt.
Simon Längenfelder: Der Gasklemmer sorgte zum DNF
Motocross der Nationen
Von Marian Groß

Warum Simon Längenfelder beim MXoN aufgeben musste

Das MXoN 2019 in Assen ist Geschichte und Simon Längenfelder beendete sein erstes internationales Rennen auf der 250er KTM sehr respektabel. Deutschland kann auf seinen Nachwuchs stolz sein.
Jeffrey Herlings und Glenn Coldenhoff
Motocross der Nationen
Von Nora Lantschner

KTM: Coldenhoff & Herlings führen Niederlande zu Sieg

Glenn Coldenhoff (Standing Construct) legte beim Motocross der Nationen in Assen mit zwei Laufsiegen den Grundstein zum Sieg der Niederlande. Red Bull-KTM-Ass Jeffrey Herlings war nicht ganz zufrieden.
Am Start konnte sich Ullrich vor viele Verfolger setzen
Motocross der Nationen
Von Marian Groß

MXoN 2019: Dennis Ullrich bewies sich als Team-Leader

Dennis Ullrich legte mit seiner Husqvarna beim Motocross der Nationen einen starken Auftritt für Team Deutschland hin. Unter widrigsten Rennbedingungen zeigte er sich in der Open-Klasse kontrolliert und fokussiert.
Calvin Vlaanderen
Motocross der Nationen
Von Johannes Orasche

Calvin Vlaanderen: Die emotionale Wiedergutmachung

Honda-Ass Calvin Vlaanderen war Mitglied der siegreichen niederländischen Mannschaft beim Motocross der Nationen in Assen. «Im Vorjahr war es furchtbar, aber in diesem Jahr bin ich extrem stolz», unterstrich er.
So sehen Sieger aus: Glenn Coldenhoff, Calvin Vlaanderen und Jeffrey Herlings sind Mannschaftsweltmeister
Motocross der Nationen
Von Thoralf Abgarjan

MXoN Assen: Team Niederlande schreibt Geschichte!

Mit einem Sieg im dritten und entscheidenden Rennen des 73. Motocross der Nationen gewann das favorisierte Team der Niederlande zum ersten Mal in der Geschichte des Sports die Chamberlain-Trophy.
Glenn Coldenhoff glänzte mit einem makellosen Sieg
Motocross der Nationen
Von Thoralf Abgarjan

MXoN Finale 2: Glenn Coldenhoff (KTM) siegt

Das niederländische Team ist beinahe am Ziel des ersten Sieges der Geschichte des Motocross der Nationen. Glenn Coldenhoff (KTM) siegte, MX2-Pilot Vlaanderen erreichte P10. Dennis Ullrich lieferte eine tolle Leistung ab.
Die Strecke von Assen hat sich in eine Seenlandschaft verwandelt
Motocross der Nationen
Von Thoralf Abgarjan

Finale 1 (MXGP/MX2): Team Niederlande geht in Führung

Das niederländische Team fuhr im Regen ein taktisch kluges Rennen und übernahm die Führung. Jeffrey Herlings verfehlte nach seinem Endspurt gegen Tim Gajser (Honda) den Laufsieg nur knapp. Team USA hadert mit Problemen.
Szymon Staszkiewicz schaffte es im Regen auf P7 Ziel, Polen qualifizierte sich fürs A-Finale
Motocross der Nationen
Von Thoralf Abgarjan

TV-Zeitplan MXoN der Schlammschlacht in Assen

Am Morgen regnete es in Strömen und das B-Finale wurde zum Extrem-Enduro. Im B-Finale qualifizierte sich die letzte Mannschaft für die Finals. Das Wasser fließt auf der versiegelten Oberfläche schlecht ab.
Tom Koch
Motocross der Nationen
Von Marian Groß

MXoN-Rookie Tom Koch: «Platz 16 ist Schmerzgrenze»

Tom Koch vom Team Germany haderte im Qualirennen des Motocross der Nationen in Assen mit Fahrwerksproblemen an seiner 450er-KTM. Im MXGP-Training zeigte der Thüringer hingegen ordentlichen Speed.
Simon Längenfelder
Motocross der Nationen
Von Marian Groß

MXoN: Ein Wheelie war zu viel für Simon Längenfelder

Simon Längenfelder fuhr beim Motocross der Nationen in Assen sein erstes Rennen auf der 250er-KTM und konnte gut mithalten. Nur der Start und die ersten Runden hielten den Bayer von einem besseren Ergebnis ab.
Dennis Ullrich
Motocross der Nationen
Von Marian Groß

MXoN: Dennis Ullrich musste Sturz-Piloten ausweichen

Dennis Ullrich läuft zur Hochform auf. Im Qualirennen des Motocross der Nationen am Samstag in Assen lieferte der 26-Jährige auf seiner 450er-Husqvarna ein starkes Rennen ab und half bei der Qualifikation fürs A-Finale.
Assen ist Schauplatz des MXoN
Motocross der Nationen
Von Johannes Orasche

MXoN in Assen: Droht ein Enduro-Battle?

Das Motocross der Nationen im niederländischen Assen steht wettermässig unter keinem guten Stern. Die Prognosen für den Rennsonntag lassen derzeit Schlimmes befürchten.
Justin Cooper (#14) zog vom 31. Startplatz den 'holeshot'
Motocross der Nationen
Von Thoralf Abgarjan

MXoN Assen: Team Belgien startet von Pole

Alle Top-Teams starteten von schlechten Startplätzen in die Qualifikationsrennen, qualifizierten sich aber am Ende an der Spitze. Die Teams aus Belgien, Niederlanden und USA liegen vorn, Deutschland solide auf P14.
Die Vergabe der Startplätze nach dem Zufallsprinzip bleibt umstritten
Motocross der Nationen
Von Thoralf Abgarjan

Auslosung der Startplätze: Top-Favoriten im Nachteil!

Die Teams aus den Niederlanden, Frankreich und den USA und einige andere Top-Teams hatten bei der Auslosung ihrer Startplätze enormes Pech und müssen von schlechten Startplätzen in die Qualifikationsrennen starten.
Jorge Prado startet in Assen in der MXGP-Klasse
Motocross der Nationen
Von Thoralf Abgarjan

MXoN Assen: Wer sind die Top-Favoriten?

Im niederländischen Assen fand vor einer begeisterten Zuschauermenge die Präsentation der Teams statt. Die Atmosphäre war elektrisierend und die Spannung steigt. Wer sind die Favoriten für die 73. Auflage des MXoN?
MotoGP-Rookie Fabio Quartararo trainiert auch auf einer Cross-Maschine
Motocross der Nationen
Von Adam Wheeler

MotoGP-Ass Quartararo: «Schwierig für Frankreich»

Fabio Quartararo ist für Petronas Yamaha in der MotoGP-WM erfolgreich und kennt sich auch in Sachen Motocross bestens aus. Vor dem Motocross der Nationen in Assen spricht er über die Chancen seiner Landsleute.
Das DMSB-Aufgebot für das MXoN 2019 in Assen mit Trainer Marcus Schiffer, Dennis Ullrich, Simon Längenfelder, Tom Koch und Teamchef Wolfgang Thomas (v.l.n.r.)
Motocross der Nationen
Von Thoralf Abgarjan

MXoN: DMSB-Team steht vor einer Herkulesaufgabe

Nach den verletzungsbedingten Ausfällen von Max Nagl und Henry Jacobi steht das deutsche Nationalteam beim MXoN in Assen vor einer Herkulesaufgabe. Es könnte die eine oder andere Überraschung geben.
Das 73. Motocross der Nationen in Assen kann beginnen
Motocross der Nationen
Von Thoralf Abgarjan

Der TV-Zeitplan des Motocross der Nationen in Assen

Am Freitag finden in Assen die Teampräsentationen und die Auslosung der Startaufstellung für die Qualifikationsrennen statt. Am Samstag beginnen die Qualifyings der 3 Klassen und bis Sonntag geht es Schlag auf Schlag.
Jason Anderson, Justin Cooper, Pauls Jonass, Arminas Jasikonis und Zach Osborne (v.l.n.r.)
Motocross der Nationen
Von Johannes Orasche

MXoN: Team USA im Trainingslager in Deutschland

Die Stars des Teams USA um Jason Anderson trainieren seit Wochen in Deutschland und im Benelux-Raum für das Motocross der Nationen in Assen. Sie wollen die Scharte von 2018 auswetzen.
René Hofer: Vom KTM-Junior zum Werksfahrer
Motocross-WM MX2
Von Nora Lantschner

Red Bull KTM: René Hofer steigt ins MX2-Werksteam auf

René Hofer ist in der Saison 2020 Teil des Red Bull-KTM-Werksteams in der MX2-Weltmeisterschaft. Damit nimmt der 17-jährige Österreicher an der Seite von Tom Vialle den Platz von Weltmeister Jorge Prado ein.
Jeffrey Herlings will das Motocross der Nationen gewinnen
Motocross der Nationen
Von Thoralf Abgarjan

Jeffrey Herlings: Assen 2019 wird ein Nervenkrieg

Das bevorstehende Motocross der Nationen wird ein Nervenkrieg. Die niederländische Mannschaft geht als großer Favorit ins Rennen. Aber das MXoN hat eigene Gesetze. Der Druck auf die Mannschaft ist enorm.

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

TV-Programm

Mo. 14.10., 18:55, SPORT1+
SPORT1 News
Mo. 14.10., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Mo. 14.10., 19:30, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Mo. 14.10., 19:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Japan
Mo. 14.10., 19:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Japan
Mo. 14.10., 20:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Japan
Mo. 14.10., 20:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Japan
Mo. 14.10., 21:30, SPORT1+
SPORT1 News
Mo. 14.10., 22:00, SPORT1+
Motorsport - DTM
Mo. 14.10., 22:25, SPORT1+
SPORT1 News
zum TV-Programm