Motocross

Heute live: Max Nagl auf der Sarholz-KTM in Ottobiano

Von - 03.02.2019 11:52

Der zweite Lauf zur internationalen italienischen Meisterschaft wird heute im Livestream vom Internetportal 'offroadlive.it' übertragen. Max Nagl nutzt das Rennen auf der Sarholz-KTM zur Saisonvorbereitung.

Heute wird Sarholz-KTM-Pilot Max Nagl seinen ersten Einsatz haben. Trotz der winterlichen Bedingungen soll in Ottobiano der zweite Lauf zur internationalen italienischen Meisterschaft gestartet werden, der von vielen WM-Teams als Saisonvorbereitungsrennen genutzt wird.

Die Rennen können im kostenlosen livestream verfolgt werden.

Nagl wird in Ottobiano - erstmals in diesem Jahr - auf seinem neuen Wettkampfgerät, der Sarholz-KTM, antreten. Mit dabei ist der neunfache Weltmeister, Antonio Cairoli (KTM).

Zeitplan Ottobiano, Sonntag, 3.2.2019:
14:00 MX2
14:45 MXGP
15:25 125 ccm
16:05 MXGP/MX2 (Supercampione)

Die von SPEEDWEEK.com unterstützte Spendenaktion der Fans für die Finanzierung von Nagls Teilnahme am Saisonauftakt der WM zeichnet sich zwischenzeitlich als großer Erfolg ab. Nagl wird aller Voraussicht nach in Argentinien mit der Sarholz-KTM am Start stehen können.

Über den Ertrag und weitere Einzelheiten werden wir an dieser Stelle in Kürze berichten.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Max Nagl startet bei Regenwetter in Ottobiano © Max Nagl privat Max Nagl startet bei Regenwetter in Ottobiano
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

ADAC MX Masters

ADAC MX Junior Cup 125 Fürstlich Drehna 2019 - Highlights

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Valentino Rossi: Die Motorsport-Welt verneigt sich

Valentino Rossi (40) hat zwar den Sieg beim Argentinien-GP um 9,8 Sekunden verspielt. Aber sein GP-Debüt liegt 23 Jahre zurück. Der Motorrad-Gott hat seither 233 GP-Podestplätze und die Herzen unzähliger Fans erobert.

» weiterlesen

 

tv programm

Superbike

Do. 18.04., 16:00, Eurosport


High Octane

Do. 18.04., 16:00, Motorvision TV


Motorsport

Do. 18.04., 16:45, Eurosport


Truck World

Do. 18.04., 17:15, Motorvision TV


Formel E: FIA-Meisterschaft

Do. 18.04., 18:30, Eurosport 2


Super Cars

Do. 18.04., 18:40, Motorvision TV


Motorrad

Do. 18.04., 19:00, Eurosport


Servus Sport aktuell

Do. 18.04., 19:15, ServusTV Österreich


UIM F1 H2O World Powerboat Championship

Do. 18.04., 19:30, Motorvision TV


Superbike

Do. 18.04., 19:45, Eurosport


Zum TV Programm
28