Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender Videos
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek
Letztes Update 16.01.18 17:55:47
SPEEDWEEK Deutschland

MotoGP

Enttäuschendes Resultat für Estrella-Galicia-Honda

Von - 13.08.2017 18:01

Die Estrella-Galicia-Honda-Piloten bekleckerten sich beim MotoGP-Rennen in Spielberg nicht mit Ruhm. Jack Miller stürzte in der zwanzigsten Runde, Tito Rabat kam über Platz 19 nicht hinaus.

Nachdem er sich nur für die siebente Startreihe qualifizier hatte, wollte Jack Miller beim Rennen im steirischen Spielberg unbedingt in die Punkteränge fahren. Nach der ersten Runde hatte sich der Australier bereits vom 19. Platz an die 13. Stelle gesetzt, nach sieben Runden lag der Estrella-Galicia-Honda-Fahrer hinter Mika Kallio an der 11. Stelle. In der 20. von 28 Runden klappte ihm in Kurve 9 das Vorderrad ein.

«Bis zu meinem Sturz ist das Rennen für mich gut verlaufen. In der Anfangsphase war ich richtig schnell», unterstrich Miller seine Leistung. «Dann hat leider mein Hinterreifen an Grip verloren. Einige Male konnte ich einen Sturz nur mit Mühe verhindern, in der 20. Runde ist es mir leider nicht mehr geglückt.»

Auch für seinen Teamkollegen verlief das Rennen in Österreich alles andere als glücklich. Aus dem ersten Umlauf kam der Spanier nur als Letzter zurück und es dauerte lange bis er sich an Sam Lowes herangearbeitet hatte. Er konnte zwar den Aprilia-Piloten überholen und sich von ihm absetzen, aber mehr als der 20. Platz war für den Moto2-Weltmeister 2014 nicht mehr zu holen.

«Auch wenn ich gewusst habe, dass es schwierig wird, WM-Punkte zu ergattern, bin ich jetzt enttäuscht. In der ersten Runde musste ich Pol Espargaró ausweichen, weil er keine Bremse hatte. Bei diesem Zwischenfall habe ich entscheidend Zeit verloren. Ich darf jetzt meinen Kopf nicht hängen lassen. Meine Konzentration gilt bereits dem nächsten Rennen in Silverstone», blickt Rabat nach vorne.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Jack Miller (43) mitten im Startgetümmel © Ohner Jack Miller (43) mitten im Startgetümmel Tito Rabat blieb in Österreich punktelos © Ohner Tito Rabat blieb in Österreich punktelos
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2017 - Neujahrsgrüße von Jonas Folger​

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

A Night of Stars: 30 Years of the Autosport Awards

Di. 16.01., 16:30, Motors TV


The Windsor Interviews

Di. 16.01., 17:30, Motors TV


Formel E

Di. 16.01., 18:00, Eurosport


European Le Mans Series

Di. 16.01., 18:00, Motors TV


Drive

Di. 16.01., 18:15, Rheinmain TV


NHRA Drag Racing Championship

Di. 16.01., 19:00, Motors TV


Formel E

Di. 16.01., 19:30, Eurosport 2


Bishop Garage

Di. 16.01., 20:00, Motors TV


Auto Mundial

Di. 16.01., 20:30, Motors TV


Monster Jam Championship Series 2017

Di. 16.01., 20:55, Motorvision TV


Zum TV Programm
13