MotoGP

Jonas Folger: Eine offene Rechnung mit Johann Zarco

Von - 19.09.2017 09:23

Nach zwei Nullern durch technische Schwierigkeiten und Stürze meldete sich Jonas Folger in Misano mit Platz 9 zurück. Für den Aragón-GP lautet sein oberstes Ziel: Tech3-Teamkollege Johann Zarco besiegen.

Jonas Folger ärgerte sich, weil er nach dem starken Warm-up im Regenrennen von Misano wegen einer Set-up-Änderung nicht konkurrenzfähig war. Mit Platz 9 war der Bayer nicht zufrieden. Im MotorLand Aragón will Folger nun höher hinaus.

Ganze 26 trennten Folger im Kampf um den Titel «Rookie of the Year» fünf Rennen vor dem Saisonende bereits von seinem Tech3-Yamaha-Teamkollegen Johann Zarco. Nach den zwei Nullern von Spielberg und Silverstone liegt der 24-jährige Folger nur noch auf dem zehnten WM-Rang. «Ich hoffe, dass ich mehr Punkte sammeln kann als in Misano, denn ich will noch immer den Kampf um den Titel ‹Rookie of the Year› gewinnen. Wir haben an Boden verloren, in den letzten Rennen müssen wir also einiges aufholen. Aber ich werde kämpfen», lautet Folgers Ansage an Teamkollege Zarco.

«Wie immer, freue ich mich auf das Rennwochenende in Aragón, denn es ist eine wunderschöne Strecke. Eine der besten, die wir besuchen. Dort erwartet uns typisch spanisches Wetter, das Layout ist großartig und macht viel Spaß», versichert Folger, der bei seinem Heimrennen auf dem Sachsenring bereits sein großes Potenzial bewies und Zweiter wurde.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Wer ist der beste MotoGP-Neuling? Johann Zarco gegen Jonas Folger © Weisse Wer ist der beste MotoGP-Neuling? Johann Zarco gegen Jonas Folger
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2018 Sachsenring - Highlights

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

Motocross

So. 22.07., 21:30, Eurosport 2


British F1 Sidecar Championship

So. 22.07., 22:00, Motors TV


Motocross

So. 22.07., 22:00, Eurosport 2


FIM Sidecarcross World Championship

So. 22.07., 22:30, Motors TV


Motocross

So. 22.07., 22:30, Eurosport 2


Silk Way Rally

So. 22.07., 23:00, Motors TV


Rallye

So. 22.07., 23:05, Eurosport


South African GTC Championship

So. 22.07., 23:30, Motors TV


Monster Jam Championship Series

So. 22.07., 23:30, Motorvision TV


Monster Jam Championship Series

So. 22.07., 23:30, Motorvision TV


Zum TV Programm
12