MotoGP

Cal Crutchlow (Honda/4.): «Podest ist möglich»

Von - 23.09.2017 18:31

LCR-Honda-Pilot Cal Crutchlow besiegte im Qualifying das Repsol-Honda-Duo Márquez und Pedrosa. Und er rechnet mit sechs, sieben Siegkandidaten. «Dovi gehört nicht dazu», meint er.

Cal Crutchlow leistete sich am Samstag in Aragonien im FP4 einen Sturz, aber im Qualifying 2 war der Draufgänger aus England wieder zur Stelle – und fuhr die viertbeste Zeit und ließ das Repsol-Duo hinter sich.

«Ich wäre lieber in der ersten Reihe gestanden, und wir waren nahe dran. Ich habe alles gegeben. Natürlich habe ich einen Vorteil daraus gezogen, hinter Marc zu fahren – aber dann ist er gestürzt. Ich wollte auf der Gegengerade in seinen Windschatten schlüpfen. Das war der einzige Grund, warum ich ihm nachfahren wollte, ich wusste, ich gewinne hinter ihm 0,1 Sekunden auf einer einzigen Geraden. Aber dann ist er vor der Gegengeraden gecrasht... Jetzt ist er schuld daran, dass mir die Pole-Position entgangen ist», lacht Cal. «Nein, nein, Spaß beiseite. Wir müssen den Leuten in der ersten Reihe Respekt zollen. Jorge ist fantastisch gefahren. Viñales auf der Pole und Valentino mit einem gebrochenen Bein in der ersten Reihe, das ist sehr eindrucksvoll.»

«Ich denke, wir können uns auf ein gutes Rennen freuen. Es werden sechs, sieben Fahrer vorne mitmischen und konkurrenzfähig sein. Und ich schätze, Dovi gehört an diesem Wochenende nicht dazu. Daraus müssen wir einen Nutzen ziehen. Morgen kann alles passieren. Ich kann in die Top-5 fahren und mit etwas Glück aufs Podium. Eine Strategie habe ich nicht. Wir müssen den anderen Spitzenfahrern auf den Fersen bleiben und rausfinden, ob wir konkurrenzfähig sind.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2018 Sachsenring - Highlights

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

Motocross

So. 22.07., 21:30, Eurosport 2


British F1 Sidecar Championship

So. 22.07., 22:00, Motors TV


Motocross

So. 22.07., 22:00, Eurosport 2


FIM Sidecarcross World Championship

So. 22.07., 22:30, Motors TV


Motocross

So. 22.07., 22:30, Eurosport 2


Silk Way Rally

So. 22.07., 23:00, Motors TV


Rallye

So. 22.07., 23:05, Eurosport


South African GTC Championship

So. 22.07., 23:30, Motors TV


Monster Jam Championship Series

So. 22.07., 23:30, Motorvision TV


Monster Jam Championship Series

So. 22.07., 23:30, Motorvision TV


Zum TV Programm
12