MotoGP

Danilo Petrucci (Ducati): «Wochenende zum Vergessen»

Von - 25.09.2017 11:30

Während der Aragón-GP für Danilo Petrucci in einem Desaster endete, konnte sich Scott Redding immerhin über einen Lichtblick am Sonntag freuen: Er machte im MotoGP-Rennen acht Positionen gut.

Scott Redding startete von der 22. Position in das MotoGP-Rennen von Aragón. Der Brite konnte acht Plätze gutmachen und überquerte mit der 2016er-Ducati als 14. die Ziellinie.

«Ich kann nicht sagen, dass ich zufrieden bin. Das Qualifying lief schlecht, aber ich versuchte, fokussiert zu bleiben und aufzuholen. Ich legte eine gute Pace vor, was mir Zuversicht vor den drei Übersee-Rennen gibt», versicherte Redding.

Danilo Petrucci, der eine 2017er-Ducati einsetzt, erlebte in Aragón eine herbe Niederlage. Der Italiener hatte mit dem rasanten Abbau des Hinterreifens zu kämpfen und kam nur auf Platz 20 hinter KTM-Pilot Bradley Smith ins Ziel. «Das war ein Wochenende zum Vergessen», schimpfte er. «Ich war nicht konkurrenzfähig, was mir sehr leid tut. Im Rennen erlebte ich große Probleme mit dem Hinterreifen. Mein Fehler? Ich weiß es nicht. Aber unter normalen Umständen ist das nicht die Position, auf der ich zu finden bin.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Danilo Petrucci © Gold & Goose Danilo Petrucci Der Ducati-Pilot vor Jonas Folger © Gold & Goose Der Ducati-Pilot vor Jonas Folger
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2018 Austin - Suzuki Preview mit Andrea Iannone

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

FIM MX2 World Championship

Sa. 21.04., 00:30, Motors TV


Abu Dhabi Desert Challenge

Sa. 21.04., 01:30, Motors TV


European Le Mans Series

Sa. 21.04., 02:00, Motors TV


Porsche Carrera Cup Deutschland 2018

Sa. 21.04., 02:30, ORF Sport+


Michelin Le Mans Cup

Sa. 21.04., 03:30, Motors TV


Virgin Australia Supercars Championship Highlights

Sa. 21.04., 04:00, Motors TV


Monster Jam Championship Series

Sa. 21.04., 04:00, Motorvision TV


High Octane

Sa. 21.04., 05:10, Motorvision TV


European Le Mans Series

Sa. 21.04., 05:30, Motors TV


Irish Rallying

Sa. 21.04., 07:00, Motors TV


Zum TV Programm
13