MotoGP

Phillip Island FP1: Márquez vorne – Zwei KTM in Top-9

Von - 20.10.2017 02:54

Marc Márquez an der Spitze, Dovizioso Vierter, Jack Miller überraschend Dritter – das ist das Fazit des FP1 in Australien. 13. Rossi. Aber Espargaró und Smith auf KTM an 7. und 9. Stelle!

Der spanische Pull & Bear-Ducati-Pilot Álvaro Bautista hatte es im ersten freien MotoGP-Training auf Phillip Island besonders eilig: Er schmiss seine Maschine gleich in der «out lap» ins Gras.

Es hatte zwar um 9 Uhr früh leicht getröpfelt, über zu Beginn des FP1 um 10.55 Uhr in Australien präsentierte sich über der Rennstrecke ein blauer Himmel. Bei Halbzeit der 45-Minuten-Session lag Marc Márquez mit 1:29,602 min auf Platz 1. Zweiter war Dovizioso (+ 0,347 sec) vor Iannone, Viñales, Crutchlow, Miller, Zarco, Pedrosa, Rossi und Lorenzo. 11. Aleix vor Pol Espargaró (+ 1,580 sec) und Redding. 15. Smith, KTM, + 1,648 sec.

Die Zeit von Repsol-Honda-Star Marc Márquez, der in der WM elf Punkte vor «Dovi» liegt, hielt allen Angriffen bis zum Schluss stand. Aber Zarco rückte noch an die zweite Stelle vor.

Und wieder erstaunlich das Red Bull KTM-Team, das immerhin im Februar schon einmal auf Phillip Island getestet hat: 7. Pol Espargaró. 9. Smith.

Außergewöhnlich auch die Darbietung von Lokalmatador und Marc VDS Honda-Pilot Jack Miller – Platz 3, nur drei Wochen nach seinem Schienbeinbruch.

Das Ergebnis des FP1:
1. Márquez, Honda, 1:29,602. 2. Zarco, Yamaha, + 0,093 sec. 3. Miller, Honda, + 0,122 sec. 4. Dovizioso, Ducati, + 0,151. 5. Viñales, Yamaha, + 0,179 sec. 6. Iannone. 7. Pol Espargaró, KTM, + 0,276. 8. Lorenzo, + 0,457. 9. Smith, KTM, + 0,677. 10. Crutchlow, + 0,782. – ferner: 11. Pedrosa. 12. Aleix Espargaró. 13. Rossi, 14. Abraham. 15. Redding. 16. Petrucci. 17. Rins. 18. Barbera. 19. Rabat. 20. Baz. 21. Bautista. 22. Sam Lowes. 23. Parkes, + 3,452 sec.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Marc Márquez © Gold & Goose Marc Márquez Marc Márquez auf Phillip Island © Gold & Goose Marc Márquez auf Phillip Island
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2018 Aragon - Preview mit Alex Rins

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

editorial

Von Günther Wiesinger

Wayne Rainey und Misano: 25 Jahre danach

Vor 25 Jahren erlebte der dreifache 500-ccm-Weltmeister Wayne Rainey in Misano seinen verhängnisvollen Unfall. Der Yamaha-Star stürzte als 500-ccm-WM-Leader und sitzt seither im Rollstuhl.

» weiterlesen

 

tv programm

Macao Gladiators

Mo. 24.09., 10:55, Spiegel TV Wissen


Porsche Carrera Cup Germany

Mo. 24.09., 11:00, Motors TV


ADAC TCR Germany

Mo. 24.09., 11:30, Motors TV


SPORT1 News

Mo. 24.09., 12:00, SPORT1+


Mobil 1 The Grid

Mo. 24.09., 12:00, Motors TV


High Octane

Mo. 24.09., 12:05, Motorvision TV


FIA World Rally Championship

Mo. 24.09., 12:30, Motors TV


On Tour

Mo. 24.09., 12:35, Motorvision TV


Irish Rallying

Mo. 24.09., 13:30, Motors TV


SPORT1 News

Mo. 24.09., 13:35, SPORT1+


Zum TV Programm
14