MotoGP

Yamaha: Präsentation 2018 im alten Schlachthof

Von - 06.12.2017 15:57

Yamaha enthüllt die Lackierungen der Bikes von Valentino Rossi und Maverick Viñales im Januar 2018 in Madrid. Die Präsentation findet im früheren Schlachthof und heutigen Kulturzentrum Matadero statt.

Das Yamaha-Werksteam wird die 2018er-Bikes von MotoGP-Superstar Valentino Rossi und seinem Stallgefährten Maverick Viñales kurz vor dem Sepang-Test im Rahmen einer speziellen Präsentation erstmals in der Öffentlichkeit zeigen. Wie schon in den Vorjahren wird der Schleier in Spanien gelüftet.

Die Präsentation soll am 24. Januar 2018 in Madrid stattfinden. Bereits 2015 und auch in diesem Jahr wurden die Werksbikes in der spanischen Hauptstadt gezeigt. In beiden Fällen fiel der Startschuss für die Saison allerdings am Hauptsitz von Sponsor Telefonica. 2016 liess Yamaha die Hüllen in Barcelona fallen.

Fürs nächste Jahr haben sich die Team-Verantwortlichen nun einen ganz besonderen Veranstaltungsort gesucht: Die Präsentation für die Saison 2018 wird im früheren Schlachthof und heutigen Kulturzentrum Matadero in Madrid über die Bühne gehen, wie die Kollegen von Motorsport.it berichten.

Für Rossi und Viñales geht es nach dem Event, der am Vormittag stattfinden wird, gleich weiter nach Malaysia. Denn auf dem Sepang International Circuit findet vom 28. bis 30. Januar der erste gemeinsame MotoGP-Test des Jahres statt.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Valentino Rossis Yamaha für die Saison 2018 wird am 24. Januar 2018 enthüllt © Gold & Goose Valentino Rossis Yamaha für die Saison 2018 wird am 24. Januar 2018 enthüllt
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2018/19 - Der Valencia Test mit Rins und Mir

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Robert Kubica: Nicht alle schaffen das Comeback

​In Abu Dhabi hat Williams bestätigt: Robert Kubica wird 2019 wieder Grand-Prix-Fahrer. Die Geschichte zeigt – nicht alle Fahrer haben nach einer Verletzungspause an frühere Leistungen anknüpfen können.

» weiterlesen

 

tv programm

Formula Drift Championship

Di. 18.12., 19:35, Motorvision TV


SPORT1 News

Di. 18.12., 20:05, SPORT1+


Monster Jam FS1 Championship Series 2016

Di. 18.12., 20:55, Motorvision TV


Top Speed Classic

Di. 18.12., 21:40, Motorvision TV


Top Speed Classic

Di. 18.12., 22:05, Motorvision TV


Formel E

Di. 18.12., 22:20, Eurosport


Motorsport

Di. 18.12., 22:30, Eurosport


Sportschau

Di. 18.12., 22:45, Das Erste


SPORT1 News

Mi. 19.12., 00:25, SPORT1+


SPORT1 News

Mi. 19.12., 01:25, SPORT1+


Zum TV Programm
37