MotoGP

Nicky Hayden: Foto-Ausstellung in Imola eröffnet

Von - 13.05.2018 09:38

Im Rahmen des Rennwochenendes der Superbike-WM in Imola wurde vom italienischen Fotografen Mirco Lazzari eine Ausstellung eröffnet, die Nicky Haydens Karriere in Bildern nachempfindet.

Am 17. Mai 2017 schockierte die Nachricht vom schweren Verkehrsunfall von Nicky Hayden in der Nähe der Rennstrecke von Misano die Motorsportwelt. Fünf Tage später verstarb der beliebte US-Amerikaner mit nur 36 Jahren. Nun rückt der erste Todestag immer näher. In seiner Heimatstadt Owensboro wird Hayden mit einer Statue und dem «Nicky Hayden Tag» am 9. Juni geehrt.

Doch auch in Europa wird an den MotoGP-Weltmeister von 2006 erinnert. Im Rahmen des Rennwochenendes der Superbike-WM in Imola wurde nun eine Ausstellung eröffnet, die Haydens Karriere in Bildern nachempfindet. Der Fotograf Mirco Lazzari stellte diese Ausstellung auf die Beine.

Die Hayden-Ausstellung kann seit 10. Mai bis Ende Juni im Plaza Ayrton Senna am Autodromo Enzo e Dino Ferrari di Imola besucht werden.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2019 - Die Repsol Honda Team Präsentation im Livestream

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Mercedes: Wann werden Dauer-Sieger unsympathisch?

​​Die Fans mögen keine Dauer-Sieger. Das beste Beispiel: Als Michael Schumacher (Ferrari) und Sebastian Vettel (Red Bull Racing) alles in Grund und Boden fuhren. Mercedes-Teamchef Toto Wolff bleibt gelassen.

» weiterlesen

 

tv programm

Classic Ride

Mi. 23.01., 13:40, Motorvision TV


Motorsport

Mi. 23.01., 14:00, Eurosport


SPORT1 News

Mi. 23.01., 14:10, SPORT1+


car port

Mi. 23.01., 14:45, Hamburg 1


Formel E: FIA-Meisterschaft

Mi. 23.01., 15:30, Eurosport 2


High Octane

Mi. 23.01., 15:55, Motorvision TV


SPORT1 News

Mi. 23.01., 18:15, SPORT1+


Servus Sport aktuell

Mi. 23.01., 19:15, ServusTV Österreich


Formula E Street Racers

Mi. 23.01., 19:30, ORF Sport+


Formula Drift Championship

Mi. 23.01., 19:35, Motorvision TV


Zum TV Programm
20