MotoGP

Assen-GP: Der Zeitplan des MotoGP-Rennwochenendes

Von - 23.06.2018 15:45

Von 29. Juni bis 1. Juli findet 2018 der Grand Prix der Niederlande auf dem TT Circuit Assen statt. Im letzten Jahr siegte Yamaha-Star Valentino Rossi in Assen.

Die Rennstrecke von Assen wird als «Kathedrale des Motorsports» bezeichnet. Seit 1949 finden dort Rennen der Motorrad-WM statt. 2017 wird dort vom 29. Juni bis 1. Juli gefahren. Assen ist die einzige Strecke, die seit ihrem Bau 1949 in jedem Jahr Gastgeber der Motorrad-Weltmeisterschaft war. Damals gewann Nello Pagani in der 500-ccm-Klasse auf Gilera vor Leslie Graham aus Großbritannien. Im Winter 2005/2006 wurde der Streckenverlauf abgeändert, die längste Strecke wurde von über sechs Kilometer auf 4,5 km gekürzt.

Traditionsgemäß wurde die Dutch TT immer am letzten Samstag im Juni gefahren. Doch seit 2016 werden die Rennen der Klasse Moto3, Moto2 und MotoGP am Sonntag gefahren, wovon sich der Veranstalter höhere Zuschauerzahlen erhoffte.

Als WM-Leader der MotoGP-Klasse reist Marc Márquez mit 27 Punkten Vorsprung auf Valentino Rossi nach Barcelona. Auf Platz 3 liegt Maverick Viñales mit 38 Punkten Rückstand. Im letzten Jahr siegte Rossi in Assen vor Petrucci und Márquez.

Francesco Bagnaia liegt vor dem Assen-GP nur noch einen Punkt vor KTM-Ass Miguel Oliveira. Dritter der Moto2-Gesamtwertung ist Alex Márquez mit 25 Punkten Rückstand. Der deutsche Moto2-Pilot Marcel Schrötter verpasste in Barcelona knapp seinen ersten Podestplatz und will dies in Assen nachholen.

Moto3-WM-Leader ist nach sieben Saisonrennen Marco Bezzecchi aus dem deutschen Prüstel-Team. Der KTM-Pilot hat 19 Punkte Vorsprung auf Fabio Di Giannantonio und 23 auf Jorge Martin aus dem Gresini-Team. Der deutsche Moto3-Pilot Philipp Öttl ist nach zwei Nullern in Mugello und Barcelona nun WM-Elfter.

Der Zeitplan für den Assen-GP:

Freitag, 29. Juni
09:00-09:40 Moto3 FP1
09:55-10:40 MotoGP FP1
10:55-11:40 Moto2 FP1
13:10-13:50 Moto3 FP2
14:05-14:50 MotoGP FP2
15:05-15:50 Moto2 FP2
16:05-16:35 Red Bull Rookies Cup Qualifying

Samstag, 30. Juni
09:00-09:40 Moto3 FP3
09:55-10:40 MotoGP FP3
10:55-11:40 Moto2 FP3
12:35-13.15 Moto3 Qualifying
13:30-14:00 MotoGP FP4
14:10-14:25 MotoGP Qualifying 1
14:35-14:50 MotoGP Qualifying 2
15:05-15:50 Moto2 Qualifying
16:30 Red Bull Rookies Cup Rennen 1 (16 Runden)

Sonntag, 1. Juli
08:40-09:00 Moto3 Warm-up
09:10-09:30 Moto2 Warm-up
09:40-10:00 MotoGP Warm-up
11:00 Moto3 Rennen (22 Runden)
12:20 Moto2 Rennen (24 Runden)
14:00 MotoGP Rennen (26 Runden)
15:30 Red Bull Rookies Cup Rennen 2 (16 Runden)

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
2017 gewann Valentino Rossi vor Danilo Petrucci und Marc Márquez © Fitti Weisse 2017 gewann Valentino Rossi vor Danilo Petrucci und Marc Márquez
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2018 Sachsenring - Highlights

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

British F1 Sidecar Championship

Sa. 21.07., 10:00, Motors TV


Bishop Garage

Sa. 21.07., 10:30, Motors TV


South African GTC Championship

Sa. 21.07., 11:00, Motors TV


Motocross

Sa. 21.07., 11:45, Eurosport 2


Auto Mundial

Sa. 21.07., 12:00, Motors TV


Rallye Weiz - der Shakedown, Highlights

Sa. 21.07., 12:00, ORF Sport+


Motocross

Sa. 21.07., 12:30, Eurosport 2


TCR Magazine

Sa. 21.07., 12:30, Motors TV


Formel 1

Sa. 21.07., 12:45, ORF Sport+


Belgian Rally Championship

Sa. 21.07., 13:00, Motors TV


Zum TV Programm
9