MotoGP

Privattest in Misano: Yamaha, Ducati & Aprilia dabei

Von - 17.08.2018 14:18

Am Sonntag werden gleich mehrere MotoGP-Teams auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli zu Testzwecken ausrücken. Auch das Yamaha-Werksduo Valentino Rossi und Maverick Viñales ist mit von der Partie.

Die MotoGP-Stars treffen sich erst am letzten Sonntag im August zum nächsten Kräftemessen wieder. Auf dem altehrwürdigen Silverstone Circuit wird die zwölfte WM-Runde des Jahres ausgetragen. Doch nicht alle Piloten müssen sich bis zum Trainingsfreitag in Grossbritannien gedulden, um auf ihren Bikes wieder Gas geben zu dürfen.

Denn gleich mehrere Teams nutzen das rennfreie Wochenende zwischen dem jüngsten Rennen in Spielberg und der nächsten Herausforderung in Silverstone für einen Privattest. Am Sonntag werden auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli neben Ducati auch die Werksteams von Yamaha und Aprilia testen.

Das Yamaha-Werksduo Valentino Rossi und Maverick Viñales hofft dort auf einen Fortschritt, denn auf dem Red Bull Ring hatte sich der neunfache Weltmeister mit dem sechsten Platz begnügen müssen, während sein Stallgefährte sogar mit dem zwölften Rang hatte Vorlieb nehmen müssen. Beide wollen den Test nutzen, um die Probleme mit der Elektronik in den Griff zu bekommen, die dafür sorgen, dass sie derzeit nicht mit den Spitzenreitern mithalten können.

Auch beim Aprilia Racing Team Gresini sind Aleix Espargaró und Scott Redding darauf aus, ihr Bike zu verbessern. Der Spanier und der Engländer, der nach dem Österreich-GP mit seiner deutlichen Kritik und der anschliessenden Entschuldigung für Schlagzeilen gesorgt hat, werden dort gleich mehrere Neuerungen ausprobieren. Ein neues Chassis, eine neue Schwinge sowie ein weiterentwickelten Motor sollen getestet werden.

Die Piste teilen sich die Stars der Werksteams gleich mit mehreren Rookies: Neben LCR-Honda-Neuling Takaaki Nakagami wird auch das Marc-VDS-Honda-Duo Franco Morbidelli und Tom Lüthi dabei sein.

Nach dem Misano-Test bleibt sowohl Ducati als auch Yamaha jeweils nur noch ein Privater Testtag für die restliche Saison.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2019 Austin - Backstage mit Vanessa Guerra und Marc Marquez

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Valentino Rossi: Die Motorsport-Welt verneigt sich

Valentino Rossi (40) hat zwar den Sieg beim Argentinien-GP um 9,8 Sekunden verspielt. Aber sein GP-Debüt liegt 23 Jahre zurück. Der Motorrad-Gott hat seither 233 GP-Podestplätze und die Herzen unzähliger Fans erobert.

» weiterlesen

 

tv programm

car port

Fr. 19.04., 08:45, Hamburg 1


FIA Formel E

Fr. 19.04., 10:00, ORF Sport+


Formula E Street Racers

Fr. 19.04., 11:30, ORF Sport+


High Octane

Fr. 19.04., 11:50, Motorvision TV


Geheimnisvolle Orte

Fr. 19.04., 11:52, RBB Fernsehen


Formel E: FIA-Meisterschaft

Fr. 19.04., 12:00, Eurosport 2


Car History

Fr. 19.04., 13:40, Motorvision TV


Chris & Mäx: Die Oldtimer-Spezialisten

Fr. 19.04., 14:15, DMAX


Motorrad

Fr. 19.04., 16:00, Eurosport


Formel 1: Großer Preis von China

Fr. 19.04., 16:30, Sky Sport 2


Zum TV Programm
11