MotoGP

Alex Rins (Suzuki): Zum dritten Mal auf dem Podest

Von - 21.10.2018 09:15

Alex Rins vom Suzuki Ecstar-Team konnte sich beim Heimrennen seines Motorradherstellers Suzuki einen fantastischen dritten Platz in der Königsklasse sichern.

Alex Rins krönte am Twin Ring Montegi seine Erfolgsserie von vier Top-6-Platzierungen in den letzten vier Rennen mit seinem dritten Podestplatz in dieser Saison. «Ich bin sehr glücklich. Es war ein fantastisches Rennen in Japan, dem Zuhause von Suzuki.»

Rins konnte im Parc Fermé seine Freude nicht verbergen. «Ich habe während des ganzen Rennens gepusht. Als Dovizioso gestürzt ist, lag ich etwas weiter hinter den Top-Drei zurück, aber ich konnte mich danach auf dem dritten Platz halten. Ich bedanke mich bei den Fans hier, die uns unterstützt haben. Wir kommen dem Ziel immer näher», jubelte der Spanier.

Der Suzuki-Werkfahrer liegt nun auf dem neunten WM-Zwischenrang, unmittelbar vor seinem Teamkollegen Andrea Iannone, der in Motegi durch Sturz ausschied.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Alex Rins (Suzuki): Podestplatz vor den Augen der Suzuki-Managern. © Gold&Goose Alex Rins (Suzuki): Podestplatz vor den Augen der Suzuki-Managern.
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2019 Red Bull Ring - Vanessa Guerra unterwegs mit Dani Pedrosa

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Vor 31 Jahren starb Enzo Ferrari – die Legende lebt

​​Am 14. August 1988 verschloss Enzo Ferrari seine Augen im Alter von, Moment, wie alt war der Italiener eigentlich? Nur eine der vielen Legenden, die sich um den Sport- und Rennwagenbauer ranken.

» weiterlesen

 

tv programm

Monster Jam FS1 Championship Series 2016

Mo. 19.08., 20:55, Motorvision TV


Formel 1: Großer Preis von Ungarn

Mo. 19.08., 21:00, Sky Sport 2


SPORT1 News Live

Mo. 19.08., 22:00, Sport1


SPORT1 News

Mo. 19.08., 23:35, SPORT1+


Motorsport - Porsche Carrera Cup, Rennen

Mo. 19.08., 23:40, SPORT1+


SPORT1 News

Di. 20.08., 00:05, SPORT1+


NDR Talk Show

Di. 20.08., 01:00, NDR Fernsehen


Truck World

Di. 20.08., 01:25, Motorvision TV


SPORT1 News

Di. 20.08., 02:20, SPORT1+


SPORT1 News

Di. 20.08., 04:25, SPORT1+


Zum TV Programm
49