MotoGP

Platz für Dani Pedrosa in der MotoGP Hall of Fame

Von - 13.11.2018 13:18

Das MotoGP-Saisonfinale am kommenden Wochenende in Valancia wird für Honda-Werkspilot Dani Pedrosa ein besonderes Rennen, nicht nur, weil der dreimalige Weltmeister sein letztes Rennen in der Königsklasse bestreiten wird

Nach 13 Jahren in der MotoGP-Klasse und insgesamt 18 im Grand-Prix-Sport ist der Grand Prix in Valencia Dani Pedrosas letztes Rennen. Als einer der erfolgreichsten Fahrer aller Zeiten (Achter auf der All Time Wins Liste), wird er am Donnerstag in Valencia in die MotoGP Legends Hall of Fame aufgenommen.

«Das nächste Rennen in Valencia wird natürlich etwas Besonderes sein, denn es wird mein letztes Rennen sein, also wird das Gefühl anders sein als sonst», sagt Pedrosa vor seinem letzten Auftritt in der MotoGP-WM.

«Es wird auch viel los sein, denn viele meiner Bekannten, Freunde und Familie werden kommen und Zeit mit mir verbringen wollen. Wie auch immer, wenn ich auf mein Bike steige, werde ich mich ganz auf das Fahren konzentrieren. Mir gefällt die Strecke, da sie eine meiner Lieblingsstrecken im Kalender ist, und natürlich werde ich versuchen, am Sonntag das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.»

Marc Márquez besuchte am vergangenen Dienstag den Honda-Stand auf der EICMA Show in Mailand und machte sich dann auf den Weg nach Spanien, um seinen siebten Weltmeistertitel mit einer großen Party in seiner Heimatstadt Cervera zu feiern.

Am kommenden Sonntag will Repsol Honda versuchen, die Teamwertung zu besiegeln und damit die MotoGP-Dreifachkrone zu erringen, nachdem sie in Japan bereits den Fahrer- und in Malaysia den Konstrukteurstitel erzielt haben.

«Es war toll, den Titel vor ein paar Tagen in meiner Heimatstadt mit meiner Familie, meinen Leuten und dem Fanclub zu feiern, und jetzt freue ich mich darauf, ihn mit allen Fans in Valencia zu feiern», erzählte Márquez. «Natürlich haben wir nicht so einen Druck wie letztes Jahr, als der Titel noch auf dem Spiel stand, aber unsere Herangehensweise wird genau die gleiche sein, denn wir wollen das Jahr gut abschließen.»

Das Ziel sei jetzt, das beste Team zu sein, betonte der Spanier. «Wir sind sehr, sehr nah dran, die Team-Meisterschaft zu erringen und werden unser Bestes tun, um sie zu erreichen – um die Triple Crown zu gewinnen. Sie ist für uns und für Honda wichtig und wäre das perfekte Ende dieser Saison. Ich will den Schwung nicht verlieren, also werde ich versuchen, mich wie immer auf das ganze Wochenende zu konzentrieren und am Sonntag um den Sieg zu kämpfen.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Dani Pedrosa wird in die MotoGP Legends Hall of Fame aufgenommen © Gold & Goose Dani Pedrosa wird in die MotoGP Legends Hall of Fame aufgenommen
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2019 Misano - Suzuki Ecstar Preview

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Zum Tod von Anthoine Hubert: Sicherheit als Illusion

​Jeder im Formel-1-Umfeld trägt einen Pass um den Hals. Auf der Plastik-Karte steht: «Motorsport ist gefährlich.» Wir vergessen es oft. Der Tod von Anthoine Hubert erinnert uns schmerzlich daran.

» weiterlesen

 

tv programm

Motorsport

Mi. 18.09., 18:30, Eurosport


Super Cars

Mi. 18.09., 18:40, Motorvision TV


SPORT1 News Live

Mi. 18.09., 19:15, Sport1


Servus Sport aktuell

Mi. 18.09., 19:15, ServusTV Österreich


Formula Drift Championship

Mi. 18.09., 19:35, Motorvision TV


Monster Jam Championship Series

Mi. 18.09., 21:50, Motorvision TV


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mi. 18.09., 22:05, Eurosport 2


Formula E Street Racers

Mi. 18.09., 22:30, ORF Sport+


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mi. 18.09., 22:35, Eurosport 2


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mi. 18.09., 23:05, Eurosport 2


Zum TV Programm