MotoGP

MotoGP-Startliste 2019: 22 Fahrer aus neun Ländern

Von - 11.01.2019 09:00

In diesem Jahr kämpfen 22 Fahrer in der Königsklasse der Motorrad-WM um Positionen und WM-Punkte. Nur zwei Teams haben keinen neuen Fahrer für 2019 verpflichtet: Movistar-Yamaha und LCR-Honda.

Sechs Ducati, vier Honda, vier Yamaha und vier KTM – vier Hersteller treten 2019 in der höchsten WM-Klasse mit Kundenteams an. Nur Suzuki und Aprilia leisten sich kein Privatteam. Dabei wünschte sich Dorna-Chef Carmelo Ezpeleta bereits für die Saison 2018 von jedem Werk ein Satellitenteam.

Die Besetzung der verschiedenen Rennställe ändert sich erheblich, nur zwei Fahrerpaarungen bleiben wie 2018 – Movistar Yamaha setzt weiterhin auf Valentino Rossi und Maverick Viñales und LCR Honda tritt auch in diesem Jahr mit Cal Crutchlow und Takaaki Nakagami an.

Repsol Honda wird erstmals seit 13 Jahren ohne Dani Pedrosa mitkämpfen. Seinen Platz übernimmt Jorge Lorenzo, der als Teamkollege von Superstar Marc Márquez eine grosse Herausforderung meistern muss.

Im Ducati-Werksteam sind mit Andrea Dovizioso und Danilo Petrucci zwei Italiener am Start. Red Bull-KTM setzt auf Johann Zarco und Pol Espargaró. Suzuki Ecstar hat mit Joan Mir (21) und Alex Rins (22) das jüngste Fahrer-Duo unter Vertrag.

Das sind die MotoGP-Teams 2019

 

Nr. Name Team Motorrad
4 Andrea Dovizioso Ducati Team Ducati
5 Johann Zarco Red Bull KTM KTM
9 Danilo Petrucci Ducati Team Ducati
12 Maverick Viñales Yamaha Factory Racing Yamaha
17 Karel Abraham Reale Avintia Racing Ducati
20 Fabio Quartararo Petronas Yamaha SRT Yamaha
21 Franco Morbidelli Petronas Yamaha SRT Yamaha
29 Andrea Iannone Aprilia Team Gresini Aprilia
30 Takaaki Nakagami LCR Honda Idemitsu Honda
35 Cal Crutchlow LCR Honda Castrol Honda
36 Joan Mir Team Suzuki Ecstar Suzuki
41 Aleix Espargaró Aprilia Racing Gresini Aprilia
42 Alex Rins Team Suzuki Ecstar Suzuki
43 Jack Miller Alma Pramac Racing Ducati
44 Pol Espargaró Red Bull KTM KTM
46 Valentino Rossi Yamaha Factory Racing Yamaha
53 Tito Rabat Reale Avintia Racing Ducati
55 Hafizh Syahrin Red Bull KTM Tech 3 KTM
63 Francesco Bagnaia Alma Pramac Racing Ducati
88 Miguel Oliveira Red Bull KTM Tech 3 KTM
93 Marc Márquez Repsol Honda Team Honda
99 Jorge Lorenzo Repsol Honda Team Honda

 

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Yamaha setzt auch 2019 auf das Duo Valentino Rossi und Maverick Viñales © Gold & Goose Yamaha setzt auch 2019 auf das Duo Valentino Rossi und Maverick Viñales
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2019 Silverstone - Preview mit Franco Morbidelli und Fabio Quartararo

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Vor 31 Jahren starb Enzo Ferrari – die Legende lebt

​​Am 14. August 1988 verschloss Enzo Ferrari seine Augen im Alter von, Moment, wie alt war der Italiener eigentlich? Nur eine der vielen Legenden, die sich um den Sport- und Rennwagenbauer ranken.

» weiterlesen

 

tv programm

Racing in the Green Hell

Sa. 24.08., 19:05, Motorvision TV


car port

Sa. 24.08., 19:15, Hamburg 1


Servus Sport aktuell

Sa. 24.08., 19:15, ServusTV Österreich


Brandenburg aktuell

Sa. 24.08., 19:30, RBB Fernsehen


Racing Files

Sa. 24.08., 19:30, Motorvision TV


NASCAR Truck Series - UNOH 200, Bristol Motor Speedway

Sa. 24.08., 20:00, Motorvision TV


Go! Spezial

Sa. 24.08., 20:10, Sat.1


car port

Sa. 24.08., 20:15, Hamburg 1


SPORT1 News

Sa. 24.08., 20:25, SPORT1+


Isle of Man Tourist Trophy 2019

Sa. 24.08., 21:50, Motorvision TV


Zum TV Programm
52