MotoGP

MotoGP-Kalender für 2019 offiziell bestätigt

Von - 21.01.2019 16:24

Der provisorische MotoGP-Kalender 2019 wurde vor mehr als vier Monaten veröffentlicht. Dieser wurde nun offiziell bestätigt. Es bleibt bei 19 WM-Läufen in diesem Jahr.

Am 4. September haben FIM und Dorna den provisorischen Motorrad-GP-Kalender für 2019 veröffentlicht. Wegen Terminumstellungen in der Formel-1-WM wurden in den letzten Jahren danach immer noch einige Änderungen nötig. In diesem Jahr hat sich der MotoGP-Terminplan nicht mehr verändert.

Im August wurde statt des abgesagten Miami-F1-GP wieder ein deutscher Formel-1-GP in Hockenheim fixiert, und da er am 28. Juli stattfindet, wurde der Sachsenring-GP eine Woche vorgezogen. Der deutsche WM-Lauf findet jetzt am 7. Juli eine Woche nach der Dutch-TT in Assen statt, dadurch verlängert sich die Sommerpause auf drei freie Wochenenden.

Und da der Formel-1-GP in Monza auf dem 8. September bleibt, findet Misano erst am 15. September statt, Aragón ausnahmsweise gleich eine Woche später am 22. September.

Der Motorrad-GP-Kalender 2019

10. März: Doha/Q
31. März: Las Termas/RA
14. April: Austin/USA
05. Mai: Jerez/E
19. Mai. Le Mans/F
02. Juni: Mugello/I
16. Juni: Barcelona/E
30. Juni: Assen/NL
07. Juli: Sachsenring/D
04. August: Brünn/CZ
11. August: Red Bull Ring/A
25. August: Silverstone/GB
15. September: Misano/I
22. September: Aragón/E
06. Oktober: Buriram/TH
20. Oktober: Motegi/J
27. Oktober: Phillip Island/AUS
03. November: Sepang/MAL
17. November: Valencia/E

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Die Saison 2019 startet am 10. März mit dem Katar-GP © Gold & Goose Die Saison 2019 startet am 10. März mit dem Katar-GP
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2019 Doha - Paddock Walk mit Marc Marquez

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Ducati-Flügel: Was sagt Alfa Romeo-F1-Aerodynamiker?

Der englische Formel-1-Aerodynamiker Ali Rowland-Rouse hat keinen Zweifel: Der Ducati-Flügel erzeugt Downforce. Kalex-Designer Alex Baumgärtel sagt: «Jedes Bauteil an einem Motorrad hat einen aerodynamischen Einfluss.»

» weiterlesen

 

tv programm

Formel 1: Großer Preis von Australien

Mi. 20.03., 21:00, Sky Sport 2


Formula Drift Championship

Mi. 20.03., 21:20, Motorvision TV


Monster Jam Championship Series

Mi. 20.03., 21:50, Motorvision TV


Formel E 2018/2019

Mi. 20.03., 22:45, ORF Sport+


car port

Mi. 20.03., 23:15, Hamburg 1


Formel E: FIA-Meisterschaft

Mi. 20.03., 23:45, Eurosport 2


Rallye: FIA-Europameisterschaft

Do. 21.03., 00:30, Eurosport 2


car port

Do. 21.03., 01:45, Hamburg 1


Formel E 2018/2019

Do. 21.03., 02:45, ORF Sport+


Tuning - Tiefer geht's nicht!

Do. 21.03., 03:00, Motorvision TV


Zum TV Programm
11