MotoGP

Johann Zarco (KTM): «Gefühl für das Bike verbessern»

Von - 15.04.2019 09:26

Magere drei Punkte waren die enttäuschende Ausbeute des neuen Red Bull KTM-Werkspiloten Johann Zarco beim Großen Preis der USA auf dem Circuit of the Americas in Austin.

Es läuft noch nicht so, wie sich der zweifache Moto2-Weltmeister den Wechsel zum Red Bull KTM Factory Team vorgestellt hatte. Beim Großen Preis der USA in Austin landete der 28-jährige Franzose auf dem 13. Platz und belegt nun mit fünf MotoGP-WM-Punkten nur den 19. Gesamtrang.

«In Austin ist es mir gelungen, meine Kräfte besser einzusetzten», behauptete Zarco nach dem dritten MotoGP-Saisonlauf. «Das bedeutet aber nicht, dass ich wesentlich schneller hätte fahren können. Ich versuchte, mich von Oliviera, Rabat und Abraham abzusetzen und gab Alles, um den 13. Platz in das Ziel zu retten.»

«Einige meiner Konkurrenten bekamen Probleme oder stürzten, aber dies ist Teil des Rennsports. Ich habe versucht, das Ziel zu erreichen und so viele Punkte mitzunehmen, wie möglich. Als nächstes geht es für uns in Jerez weiter, dort möchte ich so viele Informationen wie möglich sammeln, um mein Gefühl für das Bike zu verbessern. Sollte das gelingen, bin ich der Erste, der glücklich ist.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Johann Zarco landete in Austin nur auf dem 13. Platz © Gold & Goose Johann Zarco landete in Austin nur auf dem 13. Platz
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2019 Barcelona - Blick zurück mit Márquez, Rossi und Lorenzo

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Was die Formel 1 von der MotoGP lernen kann

​In der Formel 1 besteht Handlungsbedarf. Das Interesse geht zurück, Mercedes-Benz siegt sich zu Tode, es wurden Fehler gemacht. Was kann die Formel 1 von der MotoGP lernen?

» weiterlesen

 

tv programm

Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans

Mo. 17.06., 15:45, Eurosport 2


High Octane

Mo. 17.06., 15:55, Motorvision TV


Formel 1

Mo. 17.06., 16:00, ORF Sport+


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mo. 17.06., 17:00, Eurosport 2


Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin

Mo. 17.06., 17:00, SPORT1+


Motorsport - FIA World Rallycross Championship

Mo. 17.06., 17:25, SPORT1+


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mo. 17.06., 17:30, Eurosport 2


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mo. 17.06., 18:00, Eurosport 2


Motocross: FIM-Weltmeisterschaft

Mo. 17.06., 18:30, Eurosport 2


Super Cars

Mo. 17.06., 18:35, Motorvision TV


Zum TV Programm
57