MotoGP

Viñales (Yamaha/5.): «Startreihe 1 oder 2 wichtig»

Von - 01.06.2019 09:24

Yamaha-Werksfahrer Maverick Viñales beendete den Freitag in Mugello als Fünfter. «Ich habe überall Mühe, deshalb müssen wir uns verbessern, wenn wir im Rennen mitkämpfen wollen», so der Spanier.

Maverick Viñales startete am Freitag mit Rang 14 im FP1 in den Italien-GP, in der zweiten freien Trainings-Session verbesserte er sich auf Rang 5. Am Ende des ersten Tages fehlten ihm 0,241 sec auf den Überraschungsmann Francesco Bagnaia (Pramac Ducati). Damit war der Yamaha-Werksfahrer zwar deutlich weiter vorne platziert als sein Teamkollege Valentino Rossi (18.), Rookie Fabio Quartararo (Petronas Yamaha) war als Zweiter aber einmal mehr der schnellste M1-Pilot.

«Am Nachmittag habe ich mich beim Fahren verbessert und ich habe versucht, mich auf dem Motorrad kleiner zu machen, damit habe ich etwas Zeit herausgeholt. Aber das Bike ist immer noch sehr schwierig zu fahren, es ist sehr unruhig. Wir müssen weiter arbeiten und versuchen, am Samstag besser zu sein», analysierte Viñales nach dem FP2 auf dem 5,2 km langen Rundkurs mit seiner 1141 m langen Geraden.

2017 stand der 24-jährige Spanier im «Autodromo Internazionale del Mugello» als Zweiter auf dem Podest. Was traut er sich für das sechste Kräftemessen der Saison am Sonntag zu? «Ich habe überall Mühe, deshalb müssen wir uns verbessern und gut arbeiten, wenn wir im Rennen mitkämpfen wollen», gab sich der der Yamaha-Star zurückhaltend. «Im Qualifying in die erste oder zweite Startreihe zu fahren wird sehr wichtig. Die Strecke ist so lang, du musst vorne starten.»

Mugello, MotoGP, Gesamtwertung FP1 und FP2:

1. Bagnaia, 1:46,732 min
2. Quartararo, + 0,046 sec
3. Petrucci, + 0,131
4. Pol Espargaró, + 0,234
5. Viñales, + 0,241
6. Márquez, + 0,330
7. Rins, + 0,435
8. Crutchlow, + 0,438
9. Miller, + 0,453
10. Morbidelli, + 0,536
11. Dovizioso, + 0615
12. Zarco, + 0,687
13. Pirro, + 0, 0,689
14. Nakagami, + 0,751
15. Mir, + 0,847
16. Aleix Espargaró, + 0,880
17. Rabat, + 0,954
18. Rossi, + 0,994
19. Iannone, + 1,155
20. Lorenzo, + 1,382
21. Abraham, + 1,414
22. Syahrin, + 1,764
23. Oliveira, + 2,182

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Maverick Viñales war am Freitag nicht zufrieden © Yamaha Maverick Viñales war am Freitag nicht zufrieden
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2019 Sachsenring - Vanessa Guerra unterwegs mit Marc Marquez und Stefan Bradl

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

GP-Show Red Bull Ring und Silverstone: Die Gründe

​Nach dem Frankreich-GP brach das grosse Wehklagen aus: Gegen diese Formel Gähn müsse dringend etwas übernommen werden. Aber die Rennen in Österreich und England waren Kracher. Wir sagen wieso.

» weiterlesen

 

tv programm

car port

Fr. 19.07., 21:45, Hamburg 1


Rallye

Sa. 20.07., 00:00, Eurosport


car port

Sa. 20.07., 00:30, Hamburg 1


Spotted

Sa. 20.07., 00:50, Motorvision TV


Rallye: FIA-Europameisterschaft

Sa. 20.07., 01:00, Eurosport 2


Racing in the Green Hell

Sa. 20.07., 01:35, Motorvision TV


Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup

Sa. 20.07., 02:00, SPORT1+


Motorsport - Porsche GT Magazin

Sa. 20.07., 02:35, SPORT1+


Racing Files

Sa. 20.07., 02:55, Motorvision TV


Motorsport

Sa. 20.07., 03:00, SPORT1+


Zum TV Programm
59