MotoGP

Repsol feiert 50 Jahre Motorsport-Engagement

Von - 05.06.2019 08:49

Seit 50 Jahren engagiert sich der spanische Mineralölkonzern Repsol erfolgreich im Motorsport. Ab dem 6. Juni 2019 wird im Hotel Casa Fuster in Barcelona eine Ausstellung eröffnet, um dieses Jubiläum zu würdigen.

Seit 50 Jahren prägt der spanische Mineralölkonzern Repsol durch sein Engagement die internationale Motortorsport-Szene mit. Um diese Feierlichkeiten mit möglichst vielen Menschen zu teilen, wird am kommenden Donnerstag, dem 6. Juni 2019, im Hotel Casa Fuster in Barcelona um 11 Uhr eine Ausstellung über dieses halbe Jahrhundert der Motorsport-Geschichte eröffnet.

Aus diesem Anlass werden mehr als 20 Motorräder und Automobile in dieser Ausstellung präsentiert, die Repsol bisher im Rennsport mit großem Erfolg repräsentiert haben. Die Ausstellung in der «Passeig de Gracia», einer der belebtesten Straßen Barcelonas, ist bis zum 16. Juni 2019 geöffnet.

Unter anderem sind die Rennwagen- und Motorräder von Angel Nieto, Mick Doohan, Pedro de la Rosa, Marc Coma, Nani Roma, Toni Bou, Dani Pedrosa und Marc Márquez zu bewundern.

Außerdem wird es eine umfangreiche Vorschau auf den Großen Preis von Katalonien geben, der vom 14. bis 16. Juni 2019 in Barcelona ausgetragen wird.

An der Veranstaltung werden auch einige der Fahrerinnen und Fahrer teilnehmen, die ihren Anteil an den erfolgreichen Jahren von Repsol im Motorsport haben. Wer von den ehemaligen und noch aktiven Repsol-Piloten dabei sein wird, gaben die Organisatoren bisher noch nicht preis.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2019 Honda - Marc Márquez trifft Marc Márquez

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

GP-Show Red Bull Ring und Silverstone: Die Gründe

​Nach dem Frankreich-GP brach das grosse Wehklagen aus: Gegen diese Formel Gähn müsse dringend etwas übernommen werden. Aber die Rennen in Österreich und England waren Kracher. Wir sagen wieso.

» weiterlesen

 

tv programm

Rallye

Mo. 22.07., 08:30, Eurosport


High Octane

Mo. 22.07., 08:55, Motorvision TV


Rallye: FIA-Europameisterschaft

Mo. 22.07., 09:00, Eurosport 2


Superbike: British Championship

Mo. 22.07., 09:30, Eurosport 2


Superbike: British Championship

Mo. 22.07., 10:00, Eurosport 2


High Octane

Mo. 22.07., 12:05, Motorvision TV


Anixe Motor-Magazin

Mo. 22.07., 12:15, Anixe HD


Classic

Mo. 22.07., 13:25, Motorvision TV


Top Speed Classic

Mo. 22.07., 13:55, Motorvision TV


Rallye: FIA-Europameisterschaft

Mo. 22.07., 14:30, Eurosport 2


Zum TV Programm
49