MotoGP

Catalunya-GP: Wieder ein BMW-Safety Car verstümmelt

Von - 16.06.2019 08:43

Aufregung am Samstag auf dem Circuit de Catalunya: Ein BMW M5 der Safety Car-Flotte wurde im Turn 1 nach einem Crash schwer beschädigt.

Ein spektakulärer Zwischenfall ereignete sich am Samstag beim Catalunya-GP in Montmeló beim Anbremsen der ersten Kurve nach der 1 km langen Start/Ziel-Geraden. Aber nicht während des GP-Trainings, sondern bei Publikumsfahrten mit einem Safety Car von BMW. Dorna-Chauffeur Mike Lafuente hatte VIP-Gäste an Bord, als laut Augenzeugenberichten vor dem Turn 1 die Bremsen versagt haben dürften und der M5 nach einem heftigen Crash schwer beschädigt abgeschleppt werden musste. Die Airbags hatten sich beim Unfall geöffnet, die Passagiere und der Chauffeur blieben zum Glück unverletzt.

Vor zwei Jahren war ein Unfall in Jerez nicht so glimpflich verlaufen. Dort hat Safety Officer Franco Uncini, der 500-ccm-Weltmeister von 1982, beim Jerez-GP 2017 zwischen Warm-up und Moto3-Rennen ein Official Car von BMW verstümmelt und in einen Totalschaden verwandelt. Er hatte einen britischen VIP-Passagier am Beifahrersitz und dessen Tochter am Rücksitz auf der flotten Runde mit, doch der BMW M5 überschlug sich nach einem Ausflug ins Kiesbett in Turn 5, also in der Rechtskurve vor der Gegengeraden.

Der wohlhabende britische Unternehmer und MotoGP-Fan erlitt irreparable Armverletzungen, er kann seither nicht mehr Motorradfahren und seinen Helikopter nicht mehr steuern.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2019 Silverstone - Preview mit Franco Morbidelli und Fabio Quartararo

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Vor 31 Jahren starb Enzo Ferrari – die Legende lebt

​​Am 14. August 1988 verschloss Enzo Ferrari seine Augen im Alter von, Moment, wie alt war der Italiener eigentlich? Nur eine der vielen Legenden, die sich um den Sport- und Rennwagenbauer ranken.

» weiterlesen

 

tv programm

PS - ADAC GT Masters

So. 25.08., 06:30, N-TV


NASCAR University

So. 25.08., 06:45, Motorvision TV


24h Series - 12 Stunden von Imola, Italien

So. 25.08., 07:25, Motorvision TV


PS - Porsche Carrera Cup

So. 25.08., 07:30, N-TV


Motorsport - ADAC MX Masters

So. 25.08., 07:45, SPORT1+


Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup

So. 25.08., 08:10, SPORT1+


SPORT1 News

So. 25.08., 08:55, SPORT1+


Virgin Australia Supercars Championship - Melbourne 400, 1. und 2. Lauf

So. 25.08., 09:35, Motorvision TV


Motorsport: Intercontinental GT Challenge

So. 25.08., 10:00, Eurosport 2


SPORT1 News

So. 25.08., 10:35, SPORT1+


Zum TV Programm
21