MotoGP

MotoGP-Test Barcelona, 13 Uhr: Suzuki liegt vor Honda

Von - 17.06.2019 13:04

Suzuki-Werksfahrer Alex Rins ist bei den MotoGP-Testfahrten in Barcelona am Montag bislang der Schnellste. Die Top-10 liegen innerhalb 0,320 sec, Yamaha-Star Valentino Rossi ist momentan nur Elfter.

In 1:39,484 min fuhr Yamaha-Jungstar Fabio Quartararo aus dem Petronas-Team vergangenen Samstag auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya auf Pole-Position.

Suzuki-Ass Alex Rins stand in 1:39,870 min auf dem achten Startplatz, bei den MotoGP-Testfahrten am Montag ist der Spanier in 1:39,618 min bislang der Schnellste.

Um 13 Uhr liegt Rins, Vierter des Grand Prix am Sonntag, minimal von Marc Marquez (Honda), Franco Morbidelli (Yamaha) und Teamkollege Joan Mir.

Honda-Star Jorge Lorenzo, der im Rennen am Sonntag Dovizioso, Rossi und Vinales abgeräumt hat, stürzte erneut und kam glimpflich davon.

Neben den Stammpiloten sind auch einige Testfahrer im Einsatz: Stefan Bradl für HRC, Dani Pedrosa für KTM, Sylvain Guintoli für Suzuki und Bradley Smith für Aprilia.

Bradl testet für Honda das neue Carbon-Chassis, welches WM-Leader Marquez bereits am Montag nach dem Jerez-GP fuhr.

MotoGP-Test Barcelona, 17. Juni, Stand 13 Uhr:

1. Alex Rins, Suzuki, 1:39,618 min
2. Marc Marquez, Honda, +0,092 sec
3. Franco Morbidelli, Yamaha, +0,113
4. Joan Mir, Suzuki, +0,171
5. Maverick Vinales, Yamaha, +0,211
6. Cal Crutchlow, Honda, +0,285
7. Fabio Quartararo, Yamaha, +0,293
8. Danilo Petrucci, Ducati, +0,299
9. Andrea Dovizioso, Ducati, +0,307
10. Tito Rabat, Ducati, +0,320
11. Valentino Rossi, Yamaha, +0,449
12. Takaaki Nakagami, Honda, +0,491
13. Jack Miller, Ducati, +0,502
14. Pol Espargaro, KTM, +0,583
15. Jorge Lorenzo, Honda, +0,739
16. Francesco Bagnaia, Ducati, +1,125
17. Bradley Smith, Aprilia, +1,225
18. Miguel Oliveira, KTM, +1,244
19. Johann Zarco, KTM, +1,296
20. Andrea Iannone, Aprilia, +1,321
21. Sylvain Guintoli, Suzuki, +1,625
22. Hafizh Syahrin, KTM, +1,942
23. Karel Abraham, Ducati, +2,122
24. Dani Pedrosa, KTM, +2,446
25. Stefan Bradl, Honda, +2,621

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Suzuki-Werksfahrer Alex Rins © Gold & Goose Suzuki-Werksfahrer Alex Rins Jorge Lorenzo stürzte erneut © Fitti Weisse Jorge Lorenzo stürzte erneut Honda-Testfahrer Stefan Bradl © Fitti Weisse Honda-Testfahrer Stefan Bradl Dani Pedrosa auf der KTM © Fitti Weisse Dani Pedrosa auf der KTM
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

TV-Programm

Mi. 16.10., 11:25, SPORT1+
SPORT1 News
Mi. 16.10., 11:30, SPORT1+
Motorsport - DTM
Mi. 16.10., 12:10, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Mi. 16.10., 13:30, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Japan
Mi. 16.10., 14:35, SPORT1+
SPORT1 News
Mi. 16.10., 15:55, SPORT1+
SPORT1 News
Mi. 16.10., 16:15, Hamburg 1
car port
Mi. 16.10., 16:50, SPORT1+
SPORT1 News
Mi. 16.10., 17:45, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Mi. 16.10., 17:50, SPORT1+
SPORT1 News
zum TV-Programm