Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender Videos
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek
Letztes Update 27.08.16 13:22:29
SPEEDWEEK Deutschland

MotoGP

Colin Edwards: Auch der Oldie war mal jung…

Von - 26.06.2013 15:56

Der älteste MotoGP-Fahrer zeigt Bilder seines Werdegangs her. Auch ein später ebenfalls erfolgreicher Texaner ist zu entdecken.

Ein treuer Fan schickte MotoGP-Fahrer Colin Edwards einen ganzen Stapel alter Fotos, um sie mit Autogrammen zu versehen. Der Amerikaner ist mit seinen 39 Jahren mittlerweile der älteste Fahrer im Feld. Dass er aber auch mal mehr Haare auf dem Kopf hatte und ein paar Jährchen jünger war, zeigte der Griff des Texaners in den Bilderstapel.

«Ich bin der auf dem Bike mit der 11, 1982 Loretta Lynn´s», twitterte Edwards vergnügt über die Reise in die Vergangenheit. Auf der Ranch der Sängerin Loretta Lynn werden jedes die prestigeträchtigen US-Nachwuchsmeisterschaften im Motocross ausgetragen.

Der «Texas Tornado» schlug aber den Weg zu den Superbikes ein, wie wir heute nach zwei WM-Titeln und einem anderen Bild aus der Sammlung wissen. Der Schnappschuss zeigt Edwards als jungen SBK-Fahrer des Teams Vance and Hines Yamaha, sowie einen besonderen Fan: Es ist der sechsjährige Ben Spies, der später ebenfalls Superbike-Weltmeister werden sollte und mit Edwards bei Tech3-Yamaha im selben MotoGP-Team antrat.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Colin Edwards (11) 1982 beim Nachwuchs-Motocross © Twitter/@TexasTornado5 Colin Edwards (11) 1982 beim Nachwuchs-Motocross Zwei spätere Superbike-Weltmeister: Ben Spies (li.) und Colin Edwards © Twitter/@TexasTornado5 Zwei spätere Superbike-Weltmeister: Ben Spies (li.) und Colin Edwards Colin Edwards 2013: Der Texaner fährt in der MotoGP eine FTR-Kawasaki © Gold & Goose Colin Edwards 2013: Der Texaner fährt in der MotoGP eine FTR-Kawasaki Colin Edwards: Als 39-Jähriger immer noch aktiv © Gold & Goose Colin Edwards: Als 39-Jähriger immer noch aktiv

video

MotoGP

MotoGP 2016 Brünn Test - Tito Rabat auf der Strecke

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

Motorsport

Sa. 27.08., 12:30, Eurosport 2


VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring

Sa. 27.08., 12:35, SPORT1+


Formel 1: Großer Preis von Belgien

Sa. 27.08., 12:45, Sky Sport HD


Formel 1: Großer Preis von Belgien

Sa. 27.08., 12:45, Sky Sport 1


Zandvoort Masters F3 Replay

Sa. 27.08., 12:55, Motors TV


Formel 1: Freies Training

Sa. 27.08., 13:00, RTL


Megaspeed

Sa. 27.08., 13:15, DMAX


Rallye WM 2016

Sa. 27.08., 13:35, RTL


Formel 1: Großer Preis von Belgien 2016

Sa. 27.08., 13:45, ORF 1


Formel 1: Qualifying

Sa. 27.08., 13:45, RTL


Zum TV Programm
93,7523