Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek

MotoGP

Was sagen die MotoGP-Stars zur Lorenzo-Aktion?

Von - 28.06.2013-22:22

37 Stunden nach seiner Schlüsselbeinoperation will Weltmeister Jorge Lorenzo am Samstag um 15 Uhr zum WM-Lauf in Assen antreten. Leichtsinn? Pflichtbewusstsein?

Die MotoGP-Asse warten gespannt auf den Medical Check von Jorge Lorenzo um 8.10 Uhr Samstagfrüh und den Auftritt des Weltmeisters im Warm-Up um 9.40 Uhr.

«Wenn Jorge das Rennen fährt, ist er mein Held», beteuerte Pole-Sitter Cal Crutchlow. «Wir gesagt, ich wünsche mir, das er mitfährt. Aber ich weiss nicht, ob er beim Medical Check die Liegestütze zustande bringt, zwei Tage nach dem Schlüsselbeinbruch. Wenn du ein Werk hinter dir hast, das einen Privatjet chartert und dich nach Barcelona und wieder zurückfliegt, wird natürlich einiges einfacher. Aber ich habe Verständnis für Jorge: Wenn er morgen die Chance auf ein paar Punkte hat, muss er sie nützen. Ich bin sicher, er wird seinen Kopf benützen und eine weise Entscheidung treffen. Jorge weiss, was er tut. Es ist der Instinkt jeden Rennfahrer, so schnell wie möglich wieder in den Sattel steigen zu wollen.»

«Die Mediziner hier an der Rennstrecke sind ziemlich professionell», ist Marc Márquez überzeugt. «Und Jorge hat viel Erfahrung. Es war für uns alle eine Überraschung, als wir gehört haben, er kommt wieder zurück. Aber wenn er die Möglichkeit sieht, einige Punkte zu erkämpfen, wird er sich das nicht nehmen lassen. Ich weiss nicht, wie ich in seiner Situation handeln würde. Man muss alle Für und Wider abwägen und alles bedenken.»

«Ich war auch überrascht, als mir erzählt wurde, dass Jorge am Samstag wieder fahren will», versicherte Stefan Bradl. «Aber ich verstehe, dass er ein paar Punkte einsammeln will. Der Medical Staff wird seinen Zustand checken. Ich bin sicher, Jorge wird die richtige Entscheidung treffen.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Jorge Lorenzo bei der Rückkehr in den Paddock von Assen © Fraternali Jorge Lorenzo bei der Rückkehr in den Paddock von Assen
select
 

video

MotoGP

Repsol, die Firma hinter dem Honda-Werksteam

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

tv programm

Super 1 British Karting Championships

Di. 02.09., 15:40, Motors TV


Nascar Nationwide Series Highlights

Di. 02.09., 16:55, Motors TV


Usf 2000 & Pro Mazda

Di. 02.09., 18:40, Motors TV


MotoGP - Rennen

Di. 02.09., 19:30, SPORT1+


Inside Grand Prix

Di. 02.09., 19:30, Motors TV


Auto Mundial

Di. 02.09., 19:55, Motors TV


Maserati Trofeo

Di. 02.09., 20:20, Motors TV


MotoGP - Rennen

Di. 02.09., 20:25, SPORT1+


MotoGP - Rennen

Di. 02.09., 21:15, SPORT1+


V8 Supercars Highlights

Di. 02.09., 21:15, Motors TV


Zum TV Programm
Google Anzeige
359,3848