Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender Videos
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek
Letztes Update 30.08.16 06:52:16
SPEEDWEEK Deutschland

MotoGP

Weltmeister Maverick Viñales fährt 3 Jahre bei Suzuki

Von - 18.07.2014 09:34

Suzuki hat den ersten grossen Schachzug für die MotoGP-WM 2015 gemacht: Maverick Viñales, der 2014 gleich sein zweiten Moto2-Rennen gewann, kommt für drei Jahre.

Das MotoGP-Startfeld für 2015 wird von Tag zu Tag übersichtlicher. Gestern hat Andrea Dovizioso seinen neuen Ducati-Vertrag unterschrieben, jetzt hat auch Suzuki seinen ersten Fahrer unter Vertrag: Der letztjährige Moto3-Weltmeister Maverick Viñales hat gleich für drei Jahre unterschrieben.

Suzuki-Teammanager Davide Brivio hat nie ein Geheimnis daraus gemacht, dass er einen Routinier und einen jungen Draufgänger haben will.

Ob es für Suzuki Sinn macht, bei der Entwicklung der bisher schwachbrüstigen Suzuki HR-X1 einen 19-jährigen Rookie in den Sattel zu setzen, darf bezweifelt werden.

Und für der hoch begabten Viñales wäre es wohl sinnvoller gewesen, als WM-Dritter – wie ursprünglich geplant – das zweite Vertragsjahr im Moto2-Team bei Páginas Amarilllas HP 40-Pons abzudienen und für 2016 ein Top-Motorrad für die MotoGP-Klasse zu suchen.

«So kann man die Karriere eines Ausnahmekönners zerstören», urteilte in dieser Woche ein langjähriger MotoGP-Teambesitzer.

Zur Erinnerung: Die Werks-Suzuki von Randy de Puniet verlor beim letzten Test im Juni in Barcelona 3 sec auf die Bestzeit. «Wir sind langsamer als im Vorjahr», bestätigte der Franzose.

Suzuki hat in der MotoGP-Viertakt-Ära zwischen 2002 und 2011 im Trockenen kein Rennen gewonnen (nur 2007 im Regen in Le Mans mit Chris Vermeulen) und war Ende 2011 ausgestiegen. Jetzt wurde statt des erfolglosen V4-Motors ein Reihenvierzylinder entwickelt.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Maverick Viñales: Er wird 2015 der achte Spanier im Feld sein © Gold & Goose Maverick Viñales: Er wird 2015 der achte Spanier im Feld sein

video

MotoGP

MotoGP 2016 Brünn Test - Tito Rabat auf der Strecke

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

Mini Challenge

Di. 30.08., 06:10, Motors TV


Zandvoort Masters F3 Replay

Di. 30.08., 07:00, Motors TV


TCR International Series Replay

Di. 30.08., 08:20, Motors TV


On Tour

Di. 30.08., 09:00, Motorvision TV


Mini Challenge

Di. 30.08., 09:35, Motors TV


European Le Mans Series Highlights

Di. 30.08., 10:25, Motors TV


ADAC GT Masters

Di. 30.08., 12:10, Motors TV


Classic Races

Di. 30.08., 12:25, Motorvision TV


Ferrari Challenge Europe

Di. 30.08., 14:45, Motors TV


Rallye Weltmeisterschaft

Di. 30.08., 15:00, ORF Sport+


Zum TV Programm
93,7524