MotoGP

Wayne Gardner: «Lorenzo ist stärker als Rossi»

Von - 09.03.2015 08:23

Wayne Gardner ist einer der legendären 500-ccm-Stars. Wie beurteilt er den teaminternen Kampf zwischen Jorge Lorenzo und Valentino Rossi? SPEEDWEEK.com hakte nach.

2015 wird nicht nur der Kampf um die MotoGP-Krone für Spannung sorgen, auch das Duell der Yamaha-Werkspiloten Jorge Lorenzo und Valentino Rossi bietet Zündstoff.

Im Gegensatz zu ihrem ersten Aufeinandertreffen als Teamkollegen gehen Lorenzo und Rossi seit 2013 fair und gesittet miteinander um. Wird dies auch noch der Fall sein, wenn sie beide Chancen auf den Titel wittern?

1987 eroberte Wayne Gardner gegen Randy Mamola und Eddie Lawson den Titel in der 500-ccm-Klasse auf einer Rothmans-Honda. 1986 und 1988 wurde er hinter Eddie Lawson Vizeweltmeister.

Der Australier weiß, was in der Königsklasse den Unterschied bei Sieg oder Niederlage macht. «Ich kenne Jorge gut. Wenn alles stimmt, ist er extrem, wirklich extrem schnell. Ich denke, dass er stärker ist als Vale», stellt er fest.

Aber: «Wenn jedoch nicht alles perfekt ist, kommt Lorenzo schneller aus dem Gleichgewicht. Vale kann das besser ausgleichen. Er kann um manche Dinge herumarbeiten, deshalb war er 2014 stärker.»

Im Kampf gegen Marc Márquez wird vor allem die Konkurrenzfähigkeit der Yamaha ausschlaggebend sein, weiß Gardner. «Es wird essenziell sein, dass die Maschine stark ist. Sie ist der Schlüssel zum Erfolg für die Yamaha-Jungs»

Er warnt jedoch vor der Übermacht Hondas. «Doch ich kenne Honda gut, denn ich trat selbst für sie an. Sie haben immer etwas in der Hinterhand: mehr Power, bessere Beschleunigung oder irgendetwas in dieser Art. Wenn man das bedenkt, wird es hart, Márquez zu schlagen. Ich hoffe auf einen guten Kampf um die Krone.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
WM-Kampf 2015: Wieder Rossi, Lorenzo und Márquez? © Gold & Goose WM-Kampf 2015: Wieder Rossi, Lorenzo und Márquez? 500-ccm-Weltmeister Wayne Gardner © Gold & Goose 500-ccm-Weltmeister Wayne Gardner
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Red Bull KTM: Der tiefe Fall von Johann Zarco

Johann Zarco ist ein Rennfahrer mit vielen Stärken, die Selbstkritik gehört nicht dazu. Er schimpfte so lange über KTM, bis den provozierten Österreichern der Geduldsfaden riss.

» weiterlesen

 

TV-Programm

Do. 17.10., 23:25, Eurosport
Superbike
Do. 17.10., 23:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 17.10., 23:40, Motorvision TV
On Tour
Do. 17.10., 23:45, Hamburg 1
car port
Fr. 18.10., 00:00, Anixe HD
Anixe Motor-Magazin
Fr. 18.10., 00:05, Motorvision TV
Bike
Fr. 18.10., 00:10, Eurosport 2
Superbike: Weltmeisterschaft
Fr. 18.10., 00:10, SPORT1+
SPORT1 News
Fr. 18.10., 01:00, ORF Sport+
Formel 1
Fr. 18.10., 02:30, SPORT1+
SPORT1 News
zum TV-Programm