MotoGP

Brünn-GP ist gerettet – Dorna garantiert Durchführung

Von - 25.06.2015 14:18

Viermal hatte Dorna-Chef Carmelo Ezpeleta den Tschechen eine neue Frist gesetzt. Nach den jüngsten Zugeständnissen der Politiker wird der Brünn-GP 2015 ordnungsgemäss stattfinden.

Bei einer Pressekonferenz von Assen-GP-Sponsor Motul wurde heute Dorna-Chef Carmelo Ezpeleta auch gefragt, wie er die Chancen auf eine Austragung des Brünn-GP am 16. August 2015 einschätze.

Die Antwort fiel sehr eindeutig aus.

«Brünn wird im August am vorgesehenen Termin stattfinden», erklärte Ezpeleta ohne Umschweife. «Ich werde mich am Montag in Brünn mit den zuständigen Politikern treffen.»

Offenbar soll der Grand Prix jetzt in einem Joint Venture zwischen Brünn-Betreiber Karel Abraham senior und den Politikern der Stadt Brünn, der Region Südmähren und des Unterrichtsministeriums durchgeführt werden. Die Behörden wollen rund 1,1 Millionen Euro zur Dorna-Gebühr von 2,7 Millionen Euro beisteuern.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
In Brünn wird es auch am 16. August 2015 um WM-Punkte gehen © Gold & Goose In Brünn wird es auch am 16. August 2015 um WM-Punkte gehen
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
95