MotoGP

Sachsenring: Hiroshi Aoyama ersetzt Karel Abraham!

Von - 03.07.2015 07:21

Nachdem sich das Team AB Motoracing in Assen gegen den Einsatz von Micheal van der Mark entschied, wird Karel Abraham auf dem Sachsenring nun durch Honda-Testfahrer Hiroshi Aoyama ersetzt.

Seit seinem Sturz am Samstag des Barcelona-GP leidet Open-Honda-Pilot Karel Abraham an einer schwerwiegenden Zehenverletzung. Der große Zeh des linken Fußes war ausgerenkt und musste operiert werden. In Assen hätte Michael van der Mark den verletzten Tschechen ersetzen und seinen ersten Grand Prix bestreiten können. Doch das Team entschied sich gegen den 22-Jährigen.

«Mark war Wunschfahrer Nummer 1. Teils, weil er von Honda vorgeschlagen wurde. Für das Team AB Motoracing wäre das eine gute Gelegenheit gewesen. Aber es gibt ein hohes Unfallrisiko. Nicht nur für van der Mark, sondern auch für das Team. Ein Sturz kostet in der MotoGP sehr viel Geld. Daran ist die Verpflichtung schliesslich gescheitert», hatte Karel Abraham jr. gegenüber SPEEDWEEK.com am Donnerstag in Assen erklärt.

Auf dem Sachsenring wird nun Honda-Testfahrer Hiroshi Aoyama auf der Open-Honda sitzen, der 2015 bereits Dani Pedrosa nach seiner «arm pump»-Operation im Repsol-Honda-Team drei Rennen lang – Austin, Argentinien und Jerez – ersetzte. Das beste Ergebnis mit der Werks-Honda war Platz 11 in Austin, in Argentinien und Jerez verbuchte er zwei Ausfälle.

2014 bestritt Aoyama eine gesamte Saison mit der Open-Honda RCV1000R im Aspar-Team. Er belegte WM-Rang 14 mit 68 Punkten. Nun wird er sich auf die neue Open-Honda RC213V-RS schwingen.  ​Abrahams Bike ist mit Bremsen von Nissin und Suspension von Showa ausgestattet. Der Tscheche kam 2015 erst zweimal ins Ziel: Platz 21 in Argentinien und Platz 17 in Mugello.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Hiroshi Aoyama tritt auf dem Sachenring für AB Motoracing an © Gold & Goose Hiroshi Aoyama tritt auf dem Sachenring für AB Motoracing an Karel Abraham erlitt in Barcelona eine Zehenverletzung © Gold & Goose Karel Abraham erlitt in Barcelona eine Zehenverletzung
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2019 - Die Red Bull KTM Factory Racing Team Präsentation Re-Live

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Vier Tage Wintertest in Barcelona: Vorteil Ferrari

​2018 übte sich die Formel 1 beim Barcelona-Test in der Entdeckung der Langsamkeit – Kälte, Schnee, nasse Bahn, griesgrämige Gesichter. 2019 kann frei gefahren werden, und wir sind ein wenig schlauer.

» weiterlesen

 

tv programm

Driving Wild mit Marc Priestley

Sa. 23.02., 00:05, Sky Discovery Channel


car port

Sa. 23.02., 00:45, Hamburg 1


Bundesliga Aktuell

Sa. 23.02., 01:30, SPORT1+


Superbike

Sa. 23.02., 01:30, Eurosport


Driving Wild mit Marc Priestley

Sa. 23.02., 01:35, Sky Discovery Channel


Superbike

Sa. 23.02., 02:00, Eurosport


Driving Wild mit Marc Priestley

Sa. 23.02., 02:20, Sky Discovery Channel


Reportage

Sa. 23.02., 02:55, Motorvision TV


Driving Wild mit Marc Priestley

Sa. 23.02., 03:05, Sky Discovery Channel


Motorrad

Sa. 23.02., 03:15, Eurosport


Zum TV Programm
87