MotoGP

Misano-GP auf Eurosport: 520.000 Zuschauer

Von - 15.09.2015 14:50

Das spektakuläre MotoGP-Rennen in Misano lockte am Sonntag bei Eurosport mehr als eine halbe Million Zuschauer vor die Bildschirme.

Der abwechslungsreiche Motorrad-GP in Misano bescherte Eurosport am Sonntag im Free-TV erfreuliche Einschaltquoten.

Das MotoGP-Rennen, in dem die meisten Fahrer zweimal zum Motorradwechsel an die Box brausten, schauten sich bei Eurosport 520.000 Zuschauer, das entspricht einem Marktanteil von 4 Prozent.

In der Moto2-Klasse sassen 340.000 Zuschauer vor den Fernsehern (2,6 Prozent Marktanteil).

Das Moto3-WM-Rennen beim «Gran Premio TIM di San Marino e della Riviera di Rimini» liessen sich 200.000 Fans nicht entgehen. Das entspricht einem Marktanteil von 1,8 Prozent.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Das Duell in der Anfangsphase: Marc Márquez (hinten) pirscht sich an Jorge Lorenzo heran © Weisse Das Duell in der Anfangsphase: Marc Márquez (hinten) pirscht sich an Jorge Lorenzo heran
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2019 - Die Red Bull KTM Factory Racing Team Präsentation Re-Live

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Vier Tage Wintertest in Barcelona: Vorteil Ferrari

​2018 übte sich die Formel 1 beim Barcelona-Test in der Entdeckung der Langsamkeit – Kälte, Schnee, nasse Bahn, griesgrämige Gesichter. 2019 kann frei gefahren werden, und wir sind ein wenig schlauer.

» weiterlesen

 

tv programm

Monster Jam Championship Series

Fr. 22.02., 20:55, Motorvision TV


car port

Fr. 22.02., 21:15, Hamburg 1


Bundesliga Aktuell

Fr. 22.02., 21:35, SPORT1+


Jochen Rindt - Der erste Popstar der Formel

Fr. 22.02., 21:45, ORF 3


Rennlegenden - Taktiker

Fr. 22.02., 22:35, ORF 3


Rennlegenden - Alleskönner

Fr. 22.02., 23:20, ORF 3


car port

Fr. 22.02., 23:45, Hamburg 1


Driving Wild mit Marc Priestley

Sa. 23.02., 00:05, Sky Discovery Channel


car port

Sa. 23.02., 00:45, Hamburg 1


Bundesliga Aktuell

Sa. 23.02., 01:30, SPORT1+


Zum TV Programm
80