MotoGP

Valentino Rossi: Schon 211 Podestplätze, 112 GP-Siege

Von - 20.12.2015 11:08

Nach 20 Jahren im GP-Sport liegt der 36-jährige Valentino Rossi in vielen Statistiken an der Spitze. Bei der Anzahl der Podestplätze liegt er beispielsweise 70 Top-3-Plätze vor Dani Pedrosa.

Valentino Rossi hat 1996 beim Shah-Alam-GP in Malaysia in der 125-ccm-Klasse sein WM-Debüt gefeiert. Seither hat der Haudegen aus Tavullia 330 WM-Rennen absolviert und dabei 211 Podestplätze sowie 112 GP-Siege erzielt.

Von den noch aktiven Piloten scheint der 30-jährige Dani Pedrosa (WM-Debüt 2001 in Suzuka) an zweiter Stelle auf, er hat es auf 141 Podestplätze und 51 GP-Siege gebracht.

Mit seinen 22 Jahren hat Marc Márquez als vierfacher Weltmeister schon 78 Podestplätze und 50 GP-Siege vorzuweisen.

Als erfolgreichster deutscher GP-Pilot liegt Toni Mang (84 Podestplätze, 42 Siege) noch vor dem Ausnahmekönner aus Spanien.


Pos

Fahrer
Podestplätze total
Siege

Zweite
Plätze

Dritte
Plätze
1 Valentino Rossi 211 112 55 44
2 Giacomo Agostini 159 122 35 2
3 Dani Pedrosa 141 51 50 40
4 Angel Nieto 139 90 35 14
5 Jorge Lorenzo 135 61 46 28
6 Phil Read 121 52 44 25
7 Mike Hailwood 112 76 25 11
8 Max Biaggi 111 42 41 28
9 Loris Capirossi 99 29 34 36
10 Jim Redman 98 45 33 20
11 Mick Doohan 95 54 31 10
12 Casey Stoner 89 45 17 27
Luigi Taveri 89 30 33 26
14 Toni Mang 84 42 25 17
15 Eugenio Lazzarini 81 27 35 19
16 Marc Márquez 78 50 17 11
Eddie Lawson 78 31 31 16
18 Luca Cadalora 72 34 22 16
19 Andrea Dovizioso 70 10 29 31
20 Carlo Ubbiali 68 39 20 9
21 Alex Criville 66 20 21 25
22 Wayne Rainey 65 24 22 19
23 Marco Melandri 62 22 20 20
24 Jorge Martinez 61 37 14 10
Pierpaolo Bianchi 61 27 17 17
26 Stefan Dörflinger 58 18 27 13
27 Randy Mamola 57 13 25 19
28 Tetsuya Harada 55 17 26 12
29 Kent Andersson 53 18 15 20
30 Barry Sheene 52 23 13 16
Wayne Gardner 52 18 20 14
32 Kevin Schwantz 51 25 13 13
33 Geoff Duke 50 33 7 10
Ralf Waldmann 50 20 15 15
Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2019 Le Mans - Petronas SRT Highlights mit Fabio Quartararo

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Niki Lauda: Motten in der Geldbörse und andere Storys

Niki Lauda prägte die Formel 1. Er war eine Persönlichkeit, die man nur alle 100 Jahre findet. Lesen Sie herzhafte Einzelheiten, die nicht alltäglich sind und heute aus der Zeit gefallen wirken.

» weiterlesen

 

tv programm

Monster Jam Championship Series

Fr. 24.05., 20:55, Motorvision TV


car port

Fr. 24.05., 21:15, Hamburg 1


Porsche Carrera Cup Deutschland 2019

Fr. 24.05., 22:30, ORF Sport+


Motorsport Südsteiermark Classic, Highlights

Fr. 24.05., 23:00, ORF Sport+


car port

Fr. 24.05., 23:45, Hamburg 1


car port

Sa. 25.05., 00:45, Hamburg 1


Racing in the Green Hell

Sa. 25.05., 00:50, Motorvision TV


Racing Files

Sa. 25.05., 01:15, Motorvision TV


Formel 1: Großer Preis von Monaco

Sa. 25.05., 01:45, Sky Sport HD


Formel 1: Großer Preis von Monaco

Sa. 25.05., 01:45, Sky Sport 1


Zum TV Programm
105