MotoGP

Valentino Rossi: Auf 29 GP-Strecken siegreich!

Von - 25.12.2015 10:51

Beim Grand Prix von Großbritannien 2015 siegte Valentino Rossi zum ersten Mal in Silverstone. So konnte der Italiener eine weitere Strecke, auf der er siegreich war, zu seiner Statistik hinzufügen.

2015 war Valentino Rossi zum ersten Mal in Silverstone siegreich. Zum 16. Mal wurde in diesem Jahr ein Grand Prix in Silverstone ausgetragen. Nach 23 Jahren Pause kehrte die Motorrad-Weltmeisterschaft 2010 auf diese Piste zurück.

Nach seinem Sieg in Silverstone gibt es nur noch zwei Strecken auf dem aktuellen Kalender, auf denen Rossi noch keinen MotoGP-Sieg eingefahren hat: Austin und Aragón.

Silverstone ist die 23. unterschiedliche Strecke, wo er in der Königsklasse auf der obersten Stufe des Treppchens stand. Zusätzlich zu den 16 Strecken im Kalender 2015 gewann er auch auf diesen Strecken Rennen in der Königsklasse: Donington, Estoril, Laguna Seca, Rio, Shanghai, Suzuka und Welkom.

Wenn man die Klassen bis 250 ccm und 125 ccm hinzunimmt, hat Rossi auf 29 unterschiedlichen GP-Strecken gewonnen. Zusätzlich zu den oben genannten: Buenos Aires, Imola, Nürburgring, Paul Ricard, Sentul und Shah Alam.

Neben Aragón und Austin sind die einzigen Strecken, auf denen Rossi antrat, aber nicht gewann: A1-Ring (2 x 125 ccm), Eastern Creek (1 x 125 ccm), Istanbul (3 x MotoGP), Jarama (1 x 250 ccm) und Johor (1 x 250 ccm).

Die zwei Strecken, auf denen Rossi die meisten GP-Siege in der Königsklasse einfuhr, sind Assen und Mugello. Auf beiden Strecken war er sieben Mal siegreich. Wenn man seine Erfolge in den kleineren GP-Klassen hinzunimmt, stand Rossi auf drei Strecken ganze neunmal auf dem Podest: Mugello, Assen und Barcelona.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Valentino Rossi feierte 2015 in Silverstone einen seiner vier Saisonsiege © Weisse Valentino Rossi feierte 2015 in Silverstone einen seiner vier Saisonsiege 1996 feierte Rossi in Brünn seinen ersten GP-Sieg © Gold & Goose 1996 feierte Rossi in Brünn seinen ersten GP-Sieg
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2019 - Die Red Bull KTM Factory Racing Team Präsentation Re-Live

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Vier Tage Wintertest in Barcelona: Vorteil Ferrari

​2018 übte sich die Formel 1 beim Barcelona-Test in der Entdeckung der Langsamkeit – Kälte, Schnee, nasse Bahn, griesgrämige Gesichter. 2019 kann frei gefahren werden, und wir sind ein wenig schlauer.

» weiterlesen

 

tv programm

Monster Jam Championship Series

Fr. 22.02., 20:55, Motorvision TV


car port

Fr. 22.02., 21:15, Hamburg 1


Bundesliga Aktuell

Fr. 22.02., 21:35, SPORT1+


Jochen Rindt - Der erste Popstar der Formel

Fr. 22.02., 21:45, ORF 3


Rennlegenden - Taktiker

Fr. 22.02., 22:35, ORF 3


Rennlegenden - Alleskönner

Fr. 22.02., 23:20, ORF 3


car port

Fr. 22.02., 23:45, Hamburg 1


Driving Wild mit Marc Priestley

Sa. 23.02., 00:05, Sky Discovery Channel


car port

Sa. 23.02., 00:45, Hamburg 1


Bundesliga Aktuell

Sa. 23.02., 01:30, SPORT1+


Zum TV Programm
54