Alle News Alle Speednews Aktuelle Ergebnisse Gesamt-Kalender Videos
Der beste Motorsport im Netz.
Speedweek
Letztes Update 18.12.17 07:54:36
SPEEDWEEK Deutschland

MotoGP

Livio Suppo (Honda): «Dani Pedrosa ist Titelanwärter»

Von - 08.03.2016 09:44

Dani Pedrosa (30) bestreitet 2016 seine elfte Saison im Repsol-Honda-Werksteam – bisher ist er ohne Titelgewinn. Livio Suppo traut ihm viel zu. Aber HRC und Repsol haben bereits Vinales als Ersatz im Auge.

Die Honda-Manager glauben, dass der langjährige Werksfahrer Dani Pedrosa 2016 endlich ernsthaft um den MotoGP-Weltmeisterschaftstitel kämpfen kann. Der Spanier startet seine elfte Saison im Repsol-Honda-Team, aber während der letzten zehn Versuche hat er es nicht geschafft, eine Gewinn-Formel zu finden, die ihm zum Titel verhelfen konnte. Er hat bisher jede Saison mindestens ein Rennen gewonnen und das einzige Mal, dass er am Ende nicht mindestens Vierter wurde, war in seiner Rookie-Saison 2006.

Pech und Verletzungen und andere Fehlschläge waren es, die Pedrosa in den letzten zehn Jahre am Siegen hinderten. 2015 konnte er nicht mitkämpfen, weil er mit Arm-Pump-Problemen zu tun hatte und deshalb ab Katar während drei Rennen aussetzen musste. So verlor er seine Hoffnung auf den Titel schon vor dem Rennen im französischen Le Mans Mitte Mai.

Nachdem sich Pedrosa wieder vollkommen erholt hatte, gewann er seinen 50. Grand Prix in Japan bevor er in Sepang abermals triumphierte. Dieser Siegt wurde jedoch von den Streitereien zwischen Rossi und Márquez überschattet.

Repsol-Honda-Teamprinzipal Livio Suppo glaubt daran, dass Pedrosa 2016 eine grosse Bedrohung für seinen Teamkollegen Marc Márquez sowie für Jorge Lorenzo und Valentino Rossi darstellen wird.

Suppo erzählte SPEEDWEEK.com: «Am Ende der letzten Saison war Dani auf seinem besten Level und ich glaube, dass er dieses Jahr wieder da sein wird. Er ist ein reifer Typ mit viel Erfahrung und er hat das Potenzial, bis zum Ende der Saison zu kämpfen. Er verdient es, weil er einer der Topfahrer ist; Dani wird von vielen Leuten unterschätzt.»

Es gibt allerdings Gerüchte, dass Honda für 2017 plant, den Suzuki-Star Maverick Vinales auf eine RC213V zu setzen. Das lässt erahnen, dass 2016 möglicherweise die letzte Chance für Dani Pedrosa ist, den WM-Titel für HRC zu holen.

Suppo spielt das herunter: «Ich weiss nicht, seit wievielen Jahren wir sagen, dass es die letzte Chance für Dani ist. Darüber will ich jetzt nicht nachdenken, weil er immer noch sehr jung ist. Er ist sieben Jahre jünger als Valentino und Valentino beweist, dass man in seinem Alter immer noch um den Titel kämpfen kann. Dani hat grosses Potential und das hatte er schon immer, also wird sich nichts ändern.»

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Dani Pedrosa geht in seine elfte Saison bei Repsol-Honda © Gold & Goose Dani Pedrosa geht in seine elfte Saison bei Repsol-Honda
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2017/2018 Jerez Test - Onboard mit Alex Rins

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

The Flying Lap

Mo. 18.12., 07:00, Motors TV


The Flying Lap

Mo. 18.12., 07:00, Motors TV


Motorsport News Circuit Rally Championship

Mo. 18.12., 07:25, Motors TV


Roof of Africa

Mo. 18.12., 07:50, Motors TV


Australian Superbike Championship Highlights

Mo. 18.12., 07:50, Motors TV


High Octane

Mo. 18.12., 09:15, Motorvision TV


Canadian Superbike Championship Highlights

Mo. 18.12., 09:30, Motors TV


FIM Super Enduro World Championship

Mo. 18.12., 09:55, Motors TV


FIA World Endurance Championship Best Of

Mo. 18.12., 10:20, Motors TV


Asian Le Mans Series

Mo. 18.12., 11:10, Motors TV


Zum TV Programm
88