MotoGP

Endgültig: Winglets in der MotoGP nach 2016 verboten

Von - 25.06.2016 18:20

Die Diskussion um Sinnhaftigkeit und Schönheit der Winglets ist beendet. Auch an den MotoGP-Maschinen müssen sie nach der Saison 2016 verschwinden.

Bei der Sitzung der Safety Commission am Freitag um 17.30 Uhr in Assen wurde auch über die Winglets an den MotoGP-Maschinen diskutiert.

Dani Pedrosa wettert ja seit dem Saisonstart über diese aerodyamischen Hilfsmittel. Er regte sich auch gestern in Assen wieder heftig darüber auf. Der Honda-Star bezeichnet sie gerne als «Messer» und wartet darauf, bis jemand davon aufgeschlitzt wird.

Valentino Rossi passen die Flügel auch nicht, er bezeichnet sie einfach als hässlich.

Bei der Sitzung der Grand Prix Commission (mit Abgesandten der Dorna, FIM, IRTA und MSMA) wurde beschlossen, die Winglets in der MotoGP-Klasse nach der Saison 2016 zu verbieten.

Dorna-Chef Carmelo Ezpeleta hoffte auf einen Kompromiss der Werke. Und als sich niemand zu kleineren Flügel entschliessen wollte, wurden sie einfach aus Sicherheitsgründen abgeschafft.

In den Klassen Moto2 und Moto3 sind die Winglets bereits im Laufe der Saison 2016 verboten worden.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Werden 2017 nicht mehr erlaubt: Winglets in der MotoGP wie bei Iannone © Weisse Werden 2017 nicht mehr erlaubt: Winglets in der MotoGP wie bei Iannone
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2019 Honda - Marc Márquez trifft Marc Márquez

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

GP-Show Red Bull Ring und Silverstone: Die Gründe

​Nach dem Frankreich-GP brach das grosse Wehklagen aus: Gegen diese Formel Gähn müsse dringend etwas übernommen werden. Aber die Rennen in Österreich und England waren Kracher. Wir sagen wieso.

» weiterlesen

 

tv programm

NASCAR University

Di. 23.07., 02:05, Motorvision TV


Tuning - Tiefer geht's nicht!

Di. 23.07., 02:35, Motorvision TV


Mission Mobility

Di. 23.07., 04:40, Motorvision TV


High Octane

Di. 23.07., 05:05, Motorvision TV


car port

Di. 23.07., 05:15, Hamburg 1


Café Puls mit PULS 4 News

Di. 23.07., 05:30, Puls 4


Café Puls mit Puls 4 News

Di. 23.07., 06:00, Sat.1


Café Puls mit Puls 4 News

Di. 23.07., 06:00, Pro Sieben


Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin

Di. 23.07., 06:55, SPORT1+


Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin

Di. 23.07., 06:55, SPORT1+


Zum TV Programm
1259