MotoGP

Erfreuliche Neuigkeiten: Marc Márquez fährt wieder!

Von - 13.08.2016 13:33

Marc Márquez ist zurück aus dem Krankenhaus, er fährt trotz Schulterluxation das FP4 und das Qualifying am GP von Österreich in der Steiermark.

Gute Nachrichten für alle MotoGP-Fans. Pünktlich zum vierten freien Training ist WM-Leader Marc Márquez ins Fahrerlager zurückgekehrt. Er bereitet sich jetzt auf die Teilnahme am FP4 vor und wird auch das Qualifying 2 um 14.35 Uhr bestreiten.

Im Krankenhaus Leoben wurde seine Schulterluxation (links) behandelt, die Ärzte gaben ihm dann grünes Licht für die weitere Teilnahme am Österreich-GP.

Tatsächlich fuhr Marc Márquez im FP4 nach acht Minuten bereits mit 1:25,825 min auf Platz 12. In den ersten sieben Minuten war er noch an der Box geblieben.

Nach 15 der 30 Minuten lag Márquez sogar an sechster Stelle mit 1:24,625 min. Dann fuhr er zu einem Stopp an die Box.

Das Ergebnis von FP4: 1. Dovizioso, 1:23,796. 2. Iannone. 3. Rossi. 4. Márquez. 5. Aleix Espargaró, 6. Viñales. 7. Lorenzo. 8. Redding. 9. Laverty. 10. Pedrosa. 11. Smith. – ferner: 16. Bradl, 1:25,329. 17. Crutchlow. 18. Bautista. 19. Pirro.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
FP3 im Turn 3: Marc Márquez kollidierte fast von Dani Pedrosa © Gold & Goose FP3 im Turn 3: Marc Márquez kollidierte fast von Dani Pedrosa Nach dem Aufprall wurde Marcs linke Schulter ausgerenkt © Gold & Goose Nach dem Aufprall wurde Marcs linke Schulter ausgerenkt
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2019 Silverstone - Preview mit Franco Morbidelli und Fabio Quartararo

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Vor 31 Jahren starb Enzo Ferrari – die Legende lebt

​​Am 14. August 1988 verschloss Enzo Ferrari seine Augen im Alter von, Moment, wie alt war der Italiener eigentlich? Nur eine der vielen Legenden, die sich um den Sport- und Rennwagenbauer ranken.

» weiterlesen

 

tv programm

PS - ADAC GT Masters

So. 25.08., 06:30, N-TV


NASCAR University

So. 25.08., 06:45, Motorvision TV


24h Series - 12 Stunden von Imola, Italien

So. 25.08., 07:25, Motorvision TV


PS - Porsche Carrera Cup

So. 25.08., 07:30, N-TV


Motorsport - ADAC MX Masters

So. 25.08., 07:45, SPORT1+


Motorsport - Audi Sport Seyffarth R8 LMS Cup

So. 25.08., 08:10, SPORT1+


SPORT1 News

So. 25.08., 08:55, SPORT1+


Virgin Australia Supercars Championship - Melbourne 400, 1. und 2. Lauf

So. 25.08., 09:35, Motorvision TV


Motorsport: Intercontinental GT Challenge

So. 25.08., 10:00, Eurosport 2


SPORT1 News

So. 25.08., 10:35, SPORT1+


Zum TV Programm
75