MotoGP

Brünn-Test: Nur GP-Sieger Cal Crutchlow auf der Piste

Von - 22.08.2016 12:04

Der Auftakt zum Brünn-Test gestaltete sich für die MotoGP-Stars zur Geduldsprobe. Eine Diesel-Spur in der elften Kurve sorgte 45 Minuten für eine lange Pause. Bis 12 Uhr hatte sich deshalb nur Cal Crutchlow gezeigt.

Das Wetter hatte sich auch am Morgen nach dem Brünn-GP nicht wirklich gebessert. Die MotoGP-Stars wurden an der Strecke von dicken Wolken und kühlen Temperaturen empfangen, dazu war es auch noch windig. Entsprechend wenig tat sich auf der Piste, die in den ersten 15 Minuten leer blieb.

Doch LCR-Honda-Pilot Cal Crutchlow liess sich davon nicht beirren. Der 30-Jährige, der am Vortag seinen ersten MotoGP-Triumph errungen und damit die 35-jährige Durststrecke der britischen MotoGP-Piloten beendet hatte, rückte als Erster aus und liess es gemächlich angehen. Nach seiner Out-Lap liess er sich eine Rundenzeit von 2:03,380 min notieren.

In der vierten Runde verbesserte er sich auf 2:00,074 min, und bog nach einer langsamen fünften Runde (2:10,546 min) wieder an die Box ab. Danach passierte nichts mehr, bis 45 Minuten nach dem Start die roten Flaggen geschwenkt wurden.

Eine Dieselspur in der elften Kurve machte die Unterbrechung nötig. Seither dauern die Reinigungsarbeiten an, denn die Verschmutzung lässt sich nur sehr schwer entfernen. Die GP-Stars müssen sich weiter gedulden.

Brünn-Test, Montag, 22. August, 12.00 Uhr

1. Crutchlow, Honda, 2:00,074.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Cal Crutchlow drehte zum Test-Beginn fünf Runden © Twitter/@MotoGP Cal Crutchlow drehte zum Test-Beginn fünf Runden
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2018 Le Mans - Suzuki Ecstar Fototermin mit Toshihiro Suzuki

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

Motorsport

Sa. 26.05., 00:00, Eurosport 2


Motorrad

Sa. 26.05., 00:15, Eurosport 2


FIA World Rallycross Championship

Sa. 26.05., 04:00, ORF Sport+


High Octane

Sa. 26.05., 05:05, Motorvision TV


Formel 1: Freies Training

Sa. 26.05., 14:00, RTL


Formel 1: Großer Preis von Monaco 2018

Sa. 26.05., 14:30, ORF 1


Formel 1: Qualifying

Sa. 26.05., 14:45, RTL


Formel 1: Großer Preis von Monaco 2018

Sa. 26.05., 14:55, ORF 1


Formel 1: GP Monaco

Sa. 26.05., 14:55, Schweiz 2


Motorsport - Porsche GT Magazin

Sa. 26.05., 15:25, SPORT1+


Zum TV Programm
92