MotoGP

Repsol-Honda: Oakley neuer Team-Sponsor

Von Nora Lantschner - 04.04.19-10:03

Oakley tritt bereits seit 2010 als persönlicher Sponsor des fünffachen MotoGP-Weltmeisters Marc Márquez auf. Nun wird die Partnerschaft auf das gesamte Repsol-Honda-Team ausgeweitet: Als offizieller Sonnenbrillen-Partner stattet die amerikanische Marke alle Teammitglieder mit Brillen sowie die Mechaniker in der Boxengasse mit Helmen aus.

«Mit großer Freude können wir eine neue Partnerschaft zwischen Oakley und dem Repsol Honda Team bekannt geben», verkündete HRC-Direktor Tetsuhiro Kuwata. Die Helme und Brillen, die den Teammitgliedern in der Pit-Lane zur Verfügung gestellt werden, seien dabei äußerst wichtig, damit erfolgreich und in Sicherheit gearbeitet werden könne.

«Es freut uns sehr, unsere langjährige Beziehung mit der MotoGP zu stärken, indem wir unsere Partnerschaft mit einem der ikonischen Werksteams des Sports fortsetzen», verkündete Ben Goss, Global Markting Director bei Oakley. «Der Oakley-Athleht und siebenfache Champion Marc Márquez ist seit 2010 Teil der Oakley-Familie. Mit dieser Partnerschaft werden wir seine erfolgreiche Karriere weiter unterstützen.»

Aktuelle Speednews

Aktuelle Artikel

video

MotoGP

MotoGP 2019 Austin - Backstage mit Vanessa Guerra und Marc Marquez

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Valentino Rossi: Die Motorsport-Welt verneigt sich

Valentino Rossi (40) hat zwar den Sieg beim Argentinien-GP um 9,8 Sekunden verspielt. Aber sein GP-Debüt liegt 23 Jahre zurück. Der Motorrad-Gott hat seither 233 GP-Podestplätze und die Herzen unzähliger Fans erobert.

» weiterlesen

 

tv programm

Car History

Mo. 22.04., 13:40, Motorvision TV


Perfect Ride

Mo. 22.04., 14:25, Motorvision TV


car port

Mo. 22.04., 16:45, Hamburg 1


Car History

Mo. 22.04., 17:15, Motorvision TV


sportarena

Mo. 22.04., 18:45, SWR Fernsehen


Car History

Mo. 22.04., 19:05, Motorvision TV


X-Bow Battle

Mo. 22.04., 19:15, ORF Sport+


Formel E: FIA-Meisterschaft

Mo. 22.04., 19:30, Eurosport 2


Formel 1: Großer Preis von China

Mo. 22.04., 21:00, Sky Sport 1


Formel 1: Großer Preis von China

Mo. 22.04., 21:00, Sky Sport HD


Zum TV Programm
848