MotoGP

Sepang FP4: Bestzeit für Marc Márquez

Von Oliver Feldtweg - 28.10.17-08:06

Das vierte freie MotoGP-Training in Malaysia nützten die Fahrer in erster Linie zur Perfektionierung der Rennabstimmung. Für die Bestzeit sorgte Marc Márquez (Honda) in 2::00,438 min. Er musste zwischendurch einen spektalulären Rutscher in Kauf nehmen, den er jedoch geistesgegenwärtig abfing. 2. Dovizioso, Ducati, + 0,238. 3. Rins, Suzuki, + 0,330. 4. Zarco, + 0,432. 5. Pedrosa, + 0,435. 6. Lorenzo. 7. Miller. 8. Viñales. 9. Rossi. 10. Redding, 11. Crutchlow, + 0,786. 12. Abraham. – ferner: 16. Pol Espagaró, KTM, + 1,026. 17. Smith, KTM, + 1,330. 21. Van der Mark, + 2,259. 

Aktuelle Speednews

Aktuelle Artikel

video

MotoGP

MotoGP 2018 Buriram - Preview mit Márquez und Pedrosa

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

editorial

Von Günther Wiesinger

Yamaha und MotoGP: Jetzt müssen endlich Köpfe rollen

Valentino Rossi spricht es nur verklausuliert aus. Aber eines ist klar: Yamaha kann in der MotoGP-WM nicht so weiterwursteln. Es sind radikale Änderungen nötig – wie 2003.

» weiterlesen

 

tv programm

Formel 1

Fr. 19.10., 10:00, ORF Sport+


SPORT1 News

Fr. 19.10., 10:10, SPORT1+


car port

Fr. 19.10., 10:45, Hamburg 1


Superbike

Fr. 19.10., 11:00, Eurosport


Rallye

Fr. 19.10., 11:30, Eurosport


Superbike

Fr. 19.10., 11:30, Eurosport


High Octane

Fr. 19.10., 11:50, Motorvision TV


Superbike

Fr. 19.10., 12:00, Eurosport 2


Superbike

Fr. 19.10., 12:30, Eurosport 2


SPORT1 News

Fr. 19.10., 12:30, SPORT1+


Zum TV Programm
762