MotoGP 800 ccm

Pramac-Ducati: Checa statt Kallio

Von - 20.10.2010 09:40

Der Finne Mika Kallio wird in den beiden letzten Grand Prix 2010 durch den Dritten der Superbike-WM, Carlos Checa, ersetzt.

Der Finne Mika Kallio hat sein MotoGP-Abenteuer nach zwei Saisons beendet. 2009 wurde er WM-15. mit 71 Punkten, bestes Resultat war ein siebter Platz in Misano. 2010, erneut im Team Pramac-Ducati, hat Kallio erst 43 Punkte gesammelt und liegt abgeschlagen auf dem 16. Gesamtrang.

Weil ihn seit Motegi eine beim GP von Le Mans in Frankreich erlittene Schulterverletzung plagt, hat der 28-jährige Finne vorzeitig für den GP-erfahrenen Carlos Checa Platz gemacht.

Kallio wird mit grösster Wahrscheinlichkeit in die Moto2-Klasse wechseln. «Ich habe mit dem Team Pramac entschieden, noch in Malaysia und Australien zu fahren, und danach zu entscheiden, ob ich auch die beiden letzten Rennen bestreiten soll», erklärte Kallio. «Doch trotz des elften Ranges in Phillip Island entschied ich mich gegen eine weitere Teilnahme. Die Schmerzen erlauben es mir nicht, das Maximum aus mir und der Ducati herauszuholen.»

Ersatzmann Carlos Checa hat 1995, also vor 16 Jahren, seinen ersten 500er-Grand-Prix bestritten. Bis 2007 bestritt er insgesamt 13 Saisons in der Königsklasse. Beste Gesamtresultate waren die Plätze 4 (1998), 5 (2002), 6 (2000, 2001) und 7 (2003, 2004). Der am 15. Oktober 38 Jahre alt gewordene Spanier gewann 1996 und 1998 je einen zwei Grand Prix in der 500er-Klasse, stand 14 Mal als Zweiter und acht Mal als Dritter auf dem Podest. 2010 sicherte Checa für das private Althea-Ducati-Team hinter Max Biaggi und Leon Haslam Rang 3 in der Superbike-WM.
Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Carlos Checa: Mit 38 Jahren zurück in die MotoGP-Klasse © Gold & Goose Carlos Checa: Mit 38 Jahren zurück in die MotoGP-Klasse
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

MotoGP

MotoGP 2018 Repsol Honda - "Gracias" Dani Pedrosa

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Mathias Brunner

Lewis Hamilton: Der Unersättliche will noch mehr

​​Der Engländer Lewis Hamilton (33) ist nach 2008, 2014, 2015 und 2017 zum fünften Mal Formel-1-Weltmeister. Keiner wird bestreiten: Wie im vergangenen Jahr hat der beste Mann den Titel geholt.

» weiterlesen

 

tv programm

High Octane

Mi. 21.11., 08:40, Motorvision TV


SPORT1 News

Mi. 21.11., 08:40, SPORT1+


car port

Mi. 21.11., 10:15, Hamburg 1


High Octane

Mi. 21.11., 11:55, Motorvision TV


SPORT1 News

Mi. 21.11., 12:20, SPORT1+


Car Legends

Mi. 21.11., 12:35, Spiegel Geschichte


High Octane

Mi. 21.11., 15:55, Motorvision TV


SPORT1 News

Mi. 21.11., 16:00, SPORT1+


SPORT1 News

Mi. 21.11., 16:55, SPORT1+


SPORT1 News

Mi. 21.11., 19:00, SPORT1+


Zum TV Programm
49