Motocross-WM MX2

Kegums: Thomas Kjer-Olsen (Husqvarna) in Front

Von - 13.05.2018 13:05

Mit einem Start-Ziel-Sieg gewann Thomas Kjer-Olsen (Husqvarna) den ersten Lauf in Lettland, während Pole-Setter Jorge Prado in der ersten Runde stürzte. Henry Jacobi (Husqvarna) erreichte trotz Krankheit Platz 6.

7. Runde der Motocross-WM in Kegums (Lettland): Der gestern so überragende Polesetter Jorge Prado (KTM) stürzte in der ersten Runde des ersten Laufs und machte den Weg frei für Thomas Kjer-Olsen (Husqvarna).

Prado: Platz 10 nach Aufholjagd
Prado musste sich vom Ende des Feldes nach vorn kämpfen und setzte sich kurz vor Rennende noch gegen Michele Cervellin (Honda) auf Platz 10 durch.

Schwerer Sturz von Hunter Lawrence
Hunter Lawrence (Honda) hatte bei seinem Comeback kein Glück: Er stürzte nach einem Step-Up-Doppelsprung schwer, blieb regungslos auf der Strecke liegen und musste medizinisch versorgt werden. Über die Schwere seiner Verletzungen liegen im Moment noch keine Informationen vor.

Jacobi: Trotz Krankheit P6
Henry Jacobi (Husqvarna) haderte schon seit Wochenmitte mit gesundheitlichen Problemen einer Angina. Er startete hervorragend auf P3, musste dann aber seiner Gesundheit Tribut zollen und fiel auf Rang 6 zurück.

Alle Einzelheiten vom ersten MX2-Rennen in Kegums erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Thomas Kjer-Olsen gewinnt den Start vor Pauls Jonass und Henry Jacobi. Polesetter Jorge Prado versucht es mit der gleichen Strategie wie im Qualifying. Er kreuzt die Linien auf der Startgeraden, doch der Spanier geht noch in der ersten Runde zu Boden und muss das Feld von hinten aufrollen.

Noch 27 Min:
Prado rangiert am Ende des Feldes auf P29. Jacobi weiter auf P3!

Noch 26 Min:
Lawrence (P4) hat Jacobi (P3) in Schlagdistanz!

Noch 25 Min:
Olsen führt weiterhin vor Jonass, Jacobi, Lawrence, Bernardini, Covington, Geerts und Pootjes.

Noch 24 Min:
Lawrence stürzt spektakulär an jenem Bergaufsprung, der gestern schon Todd Waters zum Verhängnis wurde. Der Australier bleibt regungslos am Boden liegen.

Noch 23 Min:
Prado rangiert immer noch am Ende des Feldes auf P25.

Noch 21 Min:
Durch den Crash von Lawrence hat Jacobi Rang 3 konsolidiert. Covington (P4) hat 7 Sekunden Rückstand auf den Deutschen.

Noch 17 Min:
Jonass kann die Lücke zu Leader Olsen schließen.

Noch 14 Min:
Covington geht an Jacobi vorbei auf P3.

Noch 12 Min:
Jacobi (P4) muss sich nun gegen Jago Geerts zur Wehr setzen

Noch 10 Min:
Geerts kann sich nach einem runden langen Duell gegen Jacobi durchsetzen. Der Thüringer fällt auf P5 zurück.

Noch 8 Min:
Prado ist auf P14 vorgefahren. Ben Watson geht an Jacobi vorbei auf P5.

Noch 2 Min:
Jacobi (P6) kann die Angriffe von Bernardini abwehren. Prado ist auf P12 vorgefahren.

Letzte Runde:
Olsen gewinnt mit 9 Sekunden Vorsprung vor Jonass, Covington und Geerts.

Ergebnis MX2, Lauf 1, Kegums (Lettland):
1. Thomas Kjer-Olsen (DEN), Husqvarna
2. Pauls Jonass (LAT), KTM
3. Thomas Covington (USA), Husqvarna
4. Jago Geerts (BEL), Yamaha
5. Ben Watson (GBR), Yamaha
6. Henry Jacobi (GER), Husqvarna
7. Michele Bernardini (ITA), TM
8. Conrad Mewse (GBR), KTM
9. Calvin Vlaanderen (NED), Honda
10. Jorge Prado (ESP), KTM
11. Michele Cervellin (ITA), Honda

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Motocross-WM MXGP

Motocross-WM 2018 Teutschenthal - MXGP und MX2 Highlights Rennen

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed
 

tv programm

On Tour

Mo. 28.05., 04:45, Motorvision TV


Motorsport - Porsche Carrera Cup, Rennen

Mo. 28.05., 05:15, SPORT1+


High Octane

Mo. 28.05., 08:45, Motorvision TV


High Octane

Mo. 28.05., 11:45, Motorvision TV


On Tour

Mo. 28.05., 12:15, Motorvision TV


High Octane

Mo. 28.05., 16:00, Motorvision TV


Monster Jam Championship Series

Mo. 28.05., 20:55, Motorvision TV


Rallye Weltmeisterschaft

Mo. 28.05., 23:00, ORF Sport+


On Tour

Di. 29.05., 04:55, Motorvision TV


High Octane

Di. 29.05., 05:05, Motorvision TV


Zum TV Programm
12