Motocross-WM MX2

Brian Hsu (Kawasaki) startet in Mantova und Lacapelle

Von - 28.01.2019 12:24

Das Bud Racing Kawasaki Team kehrt mit Brian Hsu und Brian Moreau in die MX2-WM zurück und wird bei allen Rennen - auch in Übersee - präsent sein. Hsu und Moreau werden in Mantova und Lacapelle starten.

Brian Hsu hat in diesem Jahr mit seinem Team, Bud Racing Kawasaki, die Chance, an allen WM-Läufen teilzunehmen - inklusive aller Überseerennen in Südamerika und Asien.

Wie die meisten Grand-Prix-Teams, werden die MX2-Piloten, Brian Hsu und sein französischer Teamkollege Brian Moreau, an Saisonvorbereitungsrennen teilnehmen.

Bud Racing Kawasaki will am 10. Februar in Mantova zum 3. Lauf der internationalen italienischen Meisterschaft antreten. Am 24. Februar findet im südfranzösischen Lacapelle ein weiteres WM-Vorbereitungsrennen statt, bei dem das Team eine letzte Standortbestimmung für die kommende WM-Saison vornehmen will.

Hsu hat seinen Lebensmittelpunkt nach Hossegor in Südwestfrankreich verlegt, wo er nach eigenen Angaben ausgezeichnete Trainingsmöglichkeiten vorfindet.

«Ich habe mein gesamtes Leben umgestellt», erklärte Hsu gegenüber SPEEDWEEK.com. In der Nähe des Teamstandortes hat der 20-Jährige sein eigenes Apartment bezogen.


Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM
SPEEDWEEK auf Google+
Druckansicht
Brian Hsu hat seinen Lebensmittelpunkt nach Südwestfrankreich verlegt © Kawasaki Brian Hsu hat seinen Lebensmittelpunkt nach Südwestfrankreich verlegt
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

video

Motocross-WM MXGP

Motocross-WM 2019 Pietramurata - Highlights Rennen

Speedweek auf Twitter Speedweek auf Facebook Der Speedweek RSS Feed

Thema der Woche

Von Günther Wiesinger

Valentino Rossi: Die Motorsport-Welt verneigt sich

Valentino Rossi (40) hat zwar den Sieg beim Argentinien-GP um 9,8 Sekunden verspielt. Aber sein GP-Debüt liegt 23 Jahre zurück. Der Motorrad-Gott hat seither 233 GP-Podestplätze und die Herzen unzähliger Fans erobert.

» weiterlesen

 

tv programm

car port

Mo. 22.04., 16:45, Hamburg 1


Car History

Mo. 22.04., 17:15, Motorvision TV


sportarena

Mo. 22.04., 18:45, SWR Fernsehen


Car History

Mo. 22.04., 19:05, Motorvision TV


X-Bow Battle

Mo. 22.04., 19:15, ORF Sport+


Formel E: FIA-Meisterschaft

Mo. 22.04., 19:30, Eurosport 2


Formel 1: Großer Preis von China

Mo. 22.04., 21:00, Sky Sport 1


Formel 1: Großer Preis von China

Mo. 22.04., 21:00, Sky Sport HD


Formel 1: Großer Preis von China

Mo. 22.04., 22:00, Sky Sport 1


Formel 1: Großer Preis von China

Mo. 22.04., 22:00, Sky Sport HD


Zum TV Programm
10